HOME

Königin Elizabeth II

Elisabeth II. wurde am 21. April 1926 als älteste Tochter des britischen Königs Georg VI. geboren. Nach dem frühen Tod ihres Vaters wurde sie am 2. Juni 1953 in der Londoner Westminster Abbey zur bri...

mehr...
Johnson am Donnerstag bei einem Termin an der Themse

Johnson bestreitet die Gefahr dramatischer Folgen eines No-Deal-Brexit

Der britische Premierminister Boris Johnson hat offizielle Warnungen zu den Gefahren eines EU-Austritts ohne Abkommen beiseite gefegt.

Gesetz gegen No-Deal-Brexit in Kraft

John Bercow

Britischer Parlamentspräsident Bercow kündigt Rücktritt an

Ein Chef hat Ärger

Hintergrund

Brexit-Zeitplan: Was als nächstes ansteht

Premierminister Johnson

Analyse

Brexit-Chaos: Welche Möglichkeiten Boris Johnson noch hat

Boris Johnson

Brexit-Drama ohne Ende

Boris Johnson will erneut über Neuwahl abstimmen lassen

Abstimmung im britischen Oberhaus

Oberhaus billigt Gesetz zur Verhinderung eines No-Deal-Brexit

Boris Johnson

High Court in London

Brexit: Gericht entscheidet über Parlaments-Zwangspause

Material für Wahllokal in Großbritannien

Brexit-Streit

So laufen vorgezogene Wahlen in Großbritannien ab

Neuwahlen in Großbritannien?

Bedingungen und Modalitäten

Wie vorgezogene Wahlen in Großbritannien ablaufen

Die britische Regierung hat schon mal ganzseitige Anzeigen geschaltet, um die Bevölkerung auf den Brexit vorzubereiten

Großbritannien

Schicksalswoche: Welche Möglichkeiten haben die Gegner eines harten Brexits jetzt noch?

Protest in London

Analyse

Schicksalswoche im Brexit-Streit: Wie es weitergehen kann

Proteste vor dem Londoner Parlament am Donnerstag

Richter lehnt Eilantrag gegen Zwangspause des britischen Parlaments ab

Königin Elizabeth II. von Großbritannien begrüßt Boris Johnson

Zwangspause fürs Parlament

No-Deal-Brexit rückt näher – diese Trümpfe hat die Queen (theoretisch) in der Hand

Queen genehmigt vorübergehende Parlamentsschließung

Brexit

Fragen und Antworten

Brexit: Was die geplante Parlamentsschließung bedeutet

Johnson beantragt vorübergehende Parlamentsschließung

Prinz Andrew

Sohn von Königin Elizabeth II.

"Abscheuliche Andeutung": Prinz Andrew äußert sich erstmals zu Epstein-Skandal

Nigel Farage, Chef der Brexit-Partei, hier bei einer Wahlkampfrede im Juni in Peterborough in Großbritannien

Chef der Brexit-Partei

"Übergewichtige, kettenrauchende Gin-Trinkerin": Farage pöbelt gegen Queen Mom, Harry und Meghan

Elizabeth II. mit dem neuen Premierminister Johnson

Queen ernennt Boris Johnson zum neuen britischen Premierminister

Queen Elizabeth II. empfängt Boris Johnson

Britischer Premierminister

Boris Johnson bei der Queen – warum hat sie nicht nein gesagt?

Queen Elizabeth II. bei einem Besuch im Vernon Park in Nottingham

Queen Elisabeth II.

Hat sie ihre Regierungschefs alle gemocht?

Ein verlassener Bunker auf dem Juno Beach

Festakt im britischen Portsmouth 75 Jahre nach dem D-Day

Wie die Trumps ihren Besuch im Buckingham-Palast im Netz abfeiern

Zahlreiche Netz-Postings

Wie die Trumps ihren Besuch im Buckingham-Palast abfeiern

Elisabeth II. wurde am 21. April 1926 als älteste Tochter des britischen Königs Georg VI. geboren. Nach dem frühen Tod ihres Vaters wurde sie am 2. Juni 1953 in der Londoner Westminster Abbey zur britischen Königin gekrönt. Seitdem sitzt Elisabeth II. auf dem Thron – so lange wie keine andere Monarchin Europas. Ihr 60-jähriges Jubiläum wurde 2012 im ganzen Land gefeiert. Elisabeth II. gilt als disziplinierte und gewissenhafte Arbeiterin im Dienste ihres Volkes. Auch im hohen Alter nimmt sie viele Termine wahr, gönnt sich nur gesundheitsbedingt einige Pausen. Meist an ihrer Seite: Prinz Philip. Der in Griechenland geborene Marineoffizier ist seit 1947 mit Elisabeth II. verheiratet. Das Paar hat vier Kinder: Charles, Andrew, Edward und Anne.