VG-Wort Pixel

Königin-Gemahlin Es enthält das Wort "Königin": Camilla bekommt ihr offizielles Monogramm

Camilla
Königin-Gemahlin Camilla wird am 6. Mai 2023 gekrönt.
© Alan Crowhurst / DPA
Das königliche Monogramm spielt besonders bei offiziellen Anlässen eine große Rolle. Königin-Gemahlin Camilla erhielt nun ihr neues Siegel.

Der Buckingham-Palast meldet: Camilla hat ab sofort ihr offizielles Monogramm. Das ist besonders für persönliche Briefe, offizielle Hofkorrespondenz, Grußkarten und Geschenke wichtig. Das offizielle Siegel der Königin-Gemahlin enthält den Buchstaben "C" für ihren Namen und den Zusatz "R" für "Regina" – was auf Latein Königin bedeutet. Auch die verstorbene Königin Elizabeth II. hatte ein solches Monogramm, das berühmte "E II R" wird auch in den kommenden Jahren oft in Großbritannien zu sehen sein,  etwa auf Briefkästen oder öffentlichen Gebäuden.

Camillas Monogramm eigentlich nur für private Zwecke

Camillas Monogramm wird keine derart weite Verbreitung finden, da das Monogramm der ehemaligen Königin allmählich durch das ihres Sohnes König Charles III. ersetzt wird – wenn überhaupt. Wie die BBC berichtet, findet ein Wechsel nur dann statt, wenn es dafür einen triftigen Grund gibt. Bei Briefkästen zum Beispiel wird so lange gewartet, bis Ersatz wirklich Sinn macht. Noch heute, so der Bericht, stehen Kästen mit Monogrammen von Königin Victoria, Edward VII., George V. und George VI. verstreut im Königreich.

Gleiches gilt auch für Banknoten – wobei das nach Angaben der Bank of England deutlich schneller gehen dürfte. Schon Mitte 2024 plant die Bank die Herausgabe neuer Geldscheine, die König Charles III. zeigen und sein Monogramm tragen. Schon bald soll es eine erste Vorschau geben, wie das aussehen könnte.

Erste Verwendung bereits am Donnerstag

Camillas Monogramm wurde von Professor Ewan Clayton entworfen. Clayton lehrt an der Universität von Sunderland und lebte in den Achtzigern als benediktinischer Mönch in Sussex. Später arbeitete er als Berater im Silicon Valley.

Camilla Monogramm
Das Monogramm wurde von Professor Ewan Clayton entworfen. Clayton lehrt an der Universität Sunderland.
© Buckingham Palace

Der neue Schriftzug der Königin wird voraussichtlich am Donnerstag zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sein. Das Monogram ist auf dem Kreuz angebracht, das Camilla auf dem "Field of Remembrance" nahe der Westminster Abbey niederlegen wird.

Mehr zum Thema

Newsticker