HOME

EU fordert realistische Brexit-Vorschläge aus London

Den Haag - Beim Brexit signalisiert die Europäische Union wieder Gesprächsbereitschaft mit Großbritannien. «Wir sind bereit, britische Vorschläge zu analysieren, wenn sie realistisch, umsetzbar und vereinbar mit unseren Prinzipien sind», twitterte Michel Barnier, Chefunterhändler der EU. Brüssel wolle einen geordneten Austritt, sei aber auch auf andere Entwicklungen vorbereitet. Der neue britische Premierminister Boris Johnson will ausgehandelte Abkommen ändern. Gelingt keine Einigung, droht am 31. Oktober ein Brexit ohne Deal.

Silbermedaille

Pferdesport

Springreiter verpassen EM-Gold und feiern Silber

Demonstrationsszene aus Hongkong; Alexander Gärlauch
Interview

Experte für Internationale Beziehungen

"Xi Jinping hat eigentlich keine andere Wahl mehr" – Hongkong-Kenner über seine Befürchtung

Von Daniel Wüstenberg
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron

Frankreichs Präsident Macron trifft vor G7-Gipfel iranischen Außenminister Sarif

G7-Gipfel Biarritz Strand

Seebad Biarritz

Was machen die da eigentlich? Darum geht es beim G7-Gipfel in Südfrankreich

Greta Thunberg
Tagebuch

Fahrt zum Klimagipfel

Tag 9: Amazonasfeuer machen Greta Sorgen – "Verschleißerscheinungen" bei Skipper Herrmann

Trump plant bei G7 zahlreiche bilaterale Gespräche

Containerterminal im Hamburger Hafen

EU-Austritt ohne Abkommen

Warum deutsche Häfen keine Angst vor einem hartem Brexit haben

Hafen in Emden

Zuversicht bei Hafenchefs

Häfen in Deutschland müssen harten Brexit nicht fürchten

Merkel relativiert 30-Tage-Äußerung zu Brexit

Merkel relativiert 30-Tage-Äußerung zum Brexit

Boris Johnson und Emmanuel Macron

Johnson: "Ich will ein Abkommen" mit der EU

EM

EM in Rotterdam

Springreiter bei Europameisterschaft nur noch Zweiter

Britischer Premier in Paris: Ich möchte eine Abkommen

Macron und Johnson

Britischer Premier in Paris

Boris Johnson wirbt in Frankreich für seinen Brexit-Kurs

Dua Lipa

Überfliegerin

Promi-Geburtstag vom 22. August 2019: Dua Lipa

Merkel und Johnson bleiben hart im Brexit-Streit

Britischer Premierminister Boris Johnson in Berlin

Britischer Premier in Berlin

Ungleiches Paar Merkel und Johnson - «Wir schaffen das»

Vor den Flaggen der EU, Deutschlands und Großbritannien schüttelt Boris Johnson Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hand

Besuch bei Merkel

"Wir schaffen das" - Boris Johnson glaubt an Brexit-Kompromiss

Johnson und Merkel vor der Presse

Merkel fordert klare Vorschläge von Großbritannien für Grenzproblem beim Brexit

Merkel wirbt bei Johnson für verhandelten Austritt

Premierminister in Berlin

Schwierige Visite: Johnsons Antrittsbesuch bei Merkel

James Bond

Geheimnis gelüftet

Der neue "James Bond"-Film hat endlich einen Namen – und einen Starttermin

NEON Logo
Daniel Craig

Agent 007 - Film Nummer 25

«No Time To Die» - Neuer James-Bond-Film hat nun einen Namen

Antrittsbesuch von Johnson bei Merkel