HOME

EU fordert realistische Brexit-Vorschläge aus London

Den Haag - Beim Brexit signalisiert die Europäische Union wieder Gesprächsbereitschaft mit Großbritannien. «Wir sind bereit, britische Vorschläge zu analysieren, wenn sie realistisch, umsetzbar und vereinbar mit unseren Prinzipien sind», twitterte Michel Barnier, Chefunterhändler der EU. Brüssel wolle einen geordneten Austritt, sei aber auch auf andere Entwicklungen vorbereitet. Der neue britische Premierminister Boris Johnson will ausgehandelte Abkommen ändern. Gelingt keine Einigung, droht am 31. Oktober ein Brexit ohne Deal.

Ex-Weltmeister

FC Arsenal

Ausgemusterter Mustafi soll sich neuen Verein suchen

Analyse

Johnsons Europa-Tour und die konstruktive Mehrdeutigkeit

Titanic-Wrack

Ganzes Deck bricht zusammen

Neue Aufnahmen zeigen Verfall des Titanic-Wracks

Arsenal-Profi

Premier League

Schwere Zeiten für Özil - Spielend zurück zur Normalität?

Männer in einem Büro in Michigan um 1903

Arbeitskleidung

Anzug, Schlips, Kostüm: Wie das Büro-Outfit entstand – und warum wir es heute noch tragen

Macron und Johnson

Britischer Premier in Paris

Boris Johnson wirbt in Frankreich für seinen Brexit-Kurs

Dua Lipa

Überfliegerin

Promi-Geburtstag vom 22. August 2019: Dua Lipa

Merkel und Johnson bleiben hart im Brexit-Streit

Britisches Konsulat

Vor zwei Wochen verschwunden

China nimmt Mitarbeiter des britischen Konsulats fest

Premierminister in Berlin

Schwierige Visite: Johnsons Antrittsbesuch bei Merkel

James Bond

Geheimnis gelüftet

Der neue "James Bond"-Film hat endlich einen Namen – und einen Starttermin

NEON Logo
Daniel Craig

Agent 007 - Film Nummer 25

«No Time To Die» - Neuer James-Bond-Film hat nun einen Namen

Stadtplanerbe Alexander Falk

Prozessauftakt

Verlagserbe Alexander Falk vor Gericht: Wollte er einen unliebsamen Anwalt aus dem Weg räumen?

Von Johannes Röhrig

Nächster James-Bond-Film heißt «No Time To Die»

Brexit: Johnson beißt mit Änderungswünschen auf Granit

Glasgow
#Neoninternational

Highlands und High Life

Glasgow ist die beliebteste Stadt für Auswanderer – Anna hat dort studiert und weiß, warum

NEON Logo
Elton John und Prinz Harry

Flüge im Privatjet

Kritik an Harry und Meghan - Elton John «tief erschüttert»

Boris Johnson will einen No-Deal-Brexit verhindern

EU-Austritt

Brief an den "lieben Donald": Boris Johnson will nun doch No-Deal-Brexit verhindern

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson

Gezerre um EU-Austritt

Brexit: Johnson startet diplomatische Offensive

Brief an Tusk: Johnson wirbt für Brexit-Nachverhandlungen

Elton John «tief erschüttert» über Kritik an Harry und Meghan

Britische Grenze

Umsetzung völlig unklar

London: EU-Bürger verlieren bei No-Deal-Brexit Freizügigkeit

London: Keine Personen-Freizügigkeit bei No-Deal-Brexit