HOME
Donald Trump im Rosengarten
+++ Trump-Ticker +++

Volkszählung in den USA

Seltenes Protestsignal: US-Repräsentantenhaus rügt zwei Minister

Die Demokraten im Kongress wollten Einsicht in Dokumente zur Volkszählung in den USA. Die betroffenen Ministerien weigerten sich. Das Repräsentantenhaus reagiert darauf höchst ungewöhnlich.

Britische Wirtschaft

Brexitfolgen

Verbände: Großbritannien droht Arbeitskräftemangel

Siamesische Zwillinge getrennt: Safa und Marwa verlassen das Krankenhaus mit ihrer Mutter und ihrem Großvater.

London

Am Kopf zusammengewachsen: Britische Ärzte trennen siamesische Zwillinge Safa und Marwa

Sebastien Haller

Transfer zu West Ham United

Haller verlässt Eintracht: «Büffelherde» bricht auseinander

Pinker Gin wird zum Bestseller

Spirituosen-Trend

Warum plötzlich alle wild auf pinkfarbenen Gin sind

Von Christoph Fröhlich
Genau wie ihre Schwiegertochter stürmte Elena Vultsky im bedruckten Badeanzug das Spielfeld.

Flitzer-Familie

Nach Hausverbot für Champions-League-Flitzerin: Jetzt flitzt die Schwiegermutter

David Barber

Alte britische Tradition

Queen lässt Schwäne auf der Themse zählen

May: Trumps Tweet gegen US-Demokratinnen unakzeptabel

Lashana Lynch

Agent im Ruhestand

James Bond: Eine Frau soll 007 spielen - aber nur kurz

Triumph

Wimbledon

Großes Finale: Djokovic «zerschmettert» Federer-Märchen

Prinz Harry Meghan Markle Beyoncé Jay-Z

"Lion King"-Premiere

Prinz Harrys Fliege, Meghan Markles Umarmung: Über diesen Auftritt spricht ganz England

Die Unternehmerin Stephanie Döring würde sich selbst als Grenache Blanc beschreiben. Eine Rebsorte, die häufig unterschätzt wird, aber sehr eigenständig ist. 

Sommelière Stephanie Döring

Ohne Fachbegriffe: Diese Frau bringt Ihnen bei, was Sie über Wein wissen müssen

Von Denise Snieguole Wachter
Laura Whitmore trägt zur Premiere ein T-Shirt mit einem "König der Löwen"-Print

Laura Whitmore

Look des Tages

Europa-Premiere - Harry & Meghan

Roter Teppich

Harry und Meghan bei «König der Löwen»-Premiere

"Anna"

Thriller von Luc Besson

«Anna» sorgt für ein Déjà-vu im Kino

Kerber fällt nach frühem Wimbledon-Aus aus den Top Ten

Premiere in London

Harry und Meghan zu Besuch bei "König der Löwen"

Novak Djokovic

Grand-Slam-Turnier

Djokovic erster Wimbledonsieger nach Matchbällen seit 1948

Prinz Harry und Herzogin Meghan trafen Beyoncé und Ehemann Jay-Z bei der "The Lion King"-Premiere in London

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Premiere mit Queen Bey und Jay-Z

Trophäe

Grand-Slam-Tennis

Längstes Wimbledon-Finale: Djokovic triumphiert über Federer

Tennis-Krimi in Wimbledon - Djokovic gewinnt gegen Federer

Djokovic gewinnt Wimbledon-Titel im Endspiel gegen Federer

Amazon-Chef Bezos zeigt sich mit neuer Freundin in Wimbledon

Medien: Youtuberin verunglückt tödlich mit E-Tretroller

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(