HOME
Grimme Online Awards

Nischen-Perfektion

Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

Torjubel

1:0 gegen Saudi-Arabien

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

The World's 50 Best Restaurants

Das sind die zehn besten Restaurants der Welt – ein Italiener ist ganz oben (mal wieder)

Von Denise Snieguole Wachter
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind seit 19. Mai verheiratet

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Sie stehen bei jeder Hochzeit im Mittelpunkt

Führungstreffer

Kunstschuss

Kolarov führt Serbien zum Sieg über Costa Rica

Natalie Portman war einst mit Jared Kushner auf Harvard

Natalie Portman

Das denkt sie über Jared Kushner

"Am Strand"

Liebesfilm mit Saoirse Ronan

«Am Strand»: Das Drama einer Hochzeitsnacht

Suárez farblos

Jose Gimenez rettet Uruguay: 1:0-Erfolg gegen Ägypten

Lupita Nyong'o bringt den Sommer auf den roten Teppich

Lupita Nyong'o

Look des Tages

Vom Ende einer Geschichte

Rückblick ins Leben

Gelungene Romanverfilmung «Vom Ende einer Geschichte»

Das ist erst der Anfang

Freeman und Jones

«Das ist erst der Anfang!»: Altstars in peinlicher Komödie

Reese Witherspoon

Hit-Komödie

Witherspoon twittert: «Natürlich blond!» wird fortgesetzt

Claire Foy spielte in den ersten beiden Staffeln von "The Crown" (Netflix) Queen Elizabeth II. (links), jetzt wird sie für Son

Claire Foy

Radikalverwandlung von der Queen zu Salander

Cate Blanchett bei der Gala zum AFI Life Achievement Award für George Clooney

Cate Blanchett

Tritt sie hier einen neuen Modetrend los?

Liebe

L. Karasek: Tippt die noch ganz richtig?

Liebe ist kein Kitsch!

James Ivory

Oscar-Rekord

Promi-Geburtstag vom 7. Juni 2018. James Ivory

Ein neuer Schnappschuss von Estelle und Oscar

Estelle von Schweden

Diese kleinen Royals sind unschlagbar

Jeff Bridges und Anne Hathaway protestieren gegen Waffengewalt in den USA

Anne Hathaway und Co.

Die Stars protestieren in Orange

Willem Dafoe hat seine nächste große Rolle ergattert

The Last Thing He Wanted

Willem Dafoe als Anne Hathaways Vater

Hans Zimmer zählt zu den größten Filmkomponisten aller Zeiten

Hans Zimmer

In Deutschland wollte ihn niemand

Mychael Danna

Filmmusik

Danna-Brüder brillieren mit «Alias Grace»-Soundtrack

Marlo (Charlize Theron) ist schon vor der Geburt ihres dritten Kindes körperlich am Ende

Tully

Charlize Theron und die Probleme als Mutter

Jamie Foxx verwandelt sich in "Spawn"

Comic-Verfilmung

Jamie Foxx wird zum düsteren "Spawn"

Jamie Foxx

Neues aus Hollywood

Jamie Foxx verwandelt sich in Spawn

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo