HOME

Zwei Frauen beim Wiener Opernball als Debütantenpaar

Wien - Erstmals in der Geschichte des Wiener Opernballs tanzen in diesem Jahr zwei Frauen als Debütantenpaar den Eröffnungswalzer mit. Die beiden kommen aus Baden-Württemberg. Sophie Grau aus Fellbach und Iris Klopfer aus Ludwigsburg haben sich vor einigen Monaten um eine Teilnahme beworben und wurden von den Organisatoren der traditionsreichen Veranstaltung am 20. Februar akzeptiert. Die beiden heterosexuellen Freundinnen möchten mit ihrer Teilnahme für eine Chancengleichheit von gleichgeschlechtlichen Paaren bei konservativen Veranstaltungen werben.

Conchita beim Wiener Opernball

Conchita

Großer Auftritt beim Wiener Opernball

Richard Lugner und Elle Macpherson auf dem Wiener Opernball

Elle Macpherson

Das zeigte sie beim Wiener Opernball

Elle Macpherson bei der Pressekonferenz in der Lugner City

Wiener Opernball

Keine Spur von Schwierigkeiten

Supermodel Elle Macpherson kommt dieses Jahr zum Wiener Opernball

Wiener Opernball

Zu ungesund: Model Elle Macpherson verschmäht Essen von Richard Lugner

Richard Lugner präsentiert ein Foto von Supermodel Elle Macpherson

Stargast von Richard Lugner

Hoffentlich nicht so schlimm wie die Kardashian: Elle Macpherson kommt zum Opernball

Wiener Opernball 2019

Elle Macpherson ist Mörtels neue Mausi

Elle Macpherson darf sich für den Wiener Opernball in Schale werfen.

Wiener Opernball

Elle Macpherson ist die Dame an Lugners Seite

Mit Seitenscheitel und runder Brille blickt der Schriftsteller Franzobel in die Kamera. Er trägt ein Wolljackett
Interview

Schriftsteller und Dramatiker

Franzobel: "Manchmal will man auswandern, Amok laufen – oder dagegen anschreiben!"

Wiener Opernball 2018

Mörtel und die Frauen: Zwei Begleiterinnen und dann auch noch die Ex

Lugners Liste

Diese Promis holte sich "Mörtel" schon in die Lounge - es waren auch Männer dabei

Richard Lugner und US-Schauspielerin Goldie Hawn beim Wiener Opernball 2017

Loge im 2. Rang

Wiener Opernball könnte ohne Richard Lugner stattfinden

Boris Becker und Willi Beier

Boris Becker

Gönner verzweifelt gesucht

Von Carsten Heidböhmer
Cathy Lugner

Wiener Opernball 2017

"Sexy statt trauern" - Cathy Lugner sorgt für Skandal auf dem Opernball

Wiener Opernball 2017

Goldie und das große Gähnen - die Bilder des Opernballs

"So eine Frau findet man selten": Richard Lugner zeigte sich auf dem Wiener Opernball glücklich mit Goldie Hawn.

Wiener Opernball

Der Lugner, die Goldie und ein Todesfall, der die Stimmung trübt

Mit einer Motorsäge zerteilt ein Feuerwehrmann einen Baum, während fünf weitere Äste wegtragen
+++ Ticker +++

News des Tages

Sturm "Thomas" entwurzelt Bäume - Autofahrer in Köln schwer verletzt

Larissa Marolt und Whitney Sudler-Smith

Nach fünf Jahren Beziehung

Larissa Marolt trennt sich von Freund Whitney Sudler-Smith

Attila Hildmann mit Tanzpartnerin Oxana bei Let's Dance
TV-Kritik

"Let's Dance"

Wenn der Vegan-Guru zum Kung Fu Panda wird

Wiener Opernball 2016

Pamela trifft Höllena

Helena Fürst beim Großen Wiedersehen im Dschungelcamp

Einladung nach Wien

"Höllena" mischt den Opernball auf

Bauunternehmer Richard Lugner und seine Opernball-Begleitung Elisabetta Canalis

Wiener Opernball

Clooneys Ex schwingt mit Lugner das Tanzbein

Wien

Kerner auf Opernball bepöbelt - Pöbler kassiert Schläge

Heiratsantrag beim Wiener Opernball

Harald Glööckler hat sich verlobt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?