VG-Wort Pixel

Wien Kerner auf Opernball bepöbelt - Pöbler kassiert Schläge


Dicke Luft auf dem Opernball: "Mörtel" Lugner ärgerte sich über seinen Stargast und TV-Moderator Johannes B. Kerner hatte Ärger mit einem Betrunkenen. Ein Begleiter Kerners streckte den Pöbler nieder.

Für gereizte Stimmung waren auf dem diesjährigen Wiener Opernball eigentlich Unternehmer Richard "Mörtel" Lugner und seine Star-Begleitung Kim Kardashian verantwortlich. Doch nicht nur zwischen den beiden gab es Ärger.

Vor Lugners Loge ist es auch noch zu einem Handgemenge gekommen: Ein sichtlich betrunkener Ballgast habe den deutschen Moderator Johannes B. Kerner angepöbelt, berichtete die Nachrichtenagentur APA. "Wer hat ihr Ticket bezahlt? Erklären Sie sich! Sie sind der neue Wulff!", soll der Fremde Kerner zugerufen haben.

Als der Moderator sich abwendete, soll ihm der Pöbler ein Sektglas hinterher geworfen haben. Ein Begleiter Kerners habe ihm daraufhin die Faust ins Gesicht geschlagen, berichtete APA weiter.

Eine Bild-Reporterin, die den Vorfall offenbar miterlebt hatte, twitterte ein Foto eines Mannes mit Blutspritzern auf dem Hemd. Auch ein Handyvideo, das die Situation dokumentiert, ist mittlerweile verfügbar.

kis/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker