VG-Wort Pixel

Semperoper in Dresden Kleid zu sexy: Sylvie Meis verliert Job als Moderatorin beim Opernball

Dieses Kleid kostet Sylvie Meis einen Job als Moderatorin.


2019 moderiert die 41-Jährige den Opernball aus der Dresdner Semperoper live im MDR.


Doch 2020 wird sie nicht erneut durch die Gala führen.


Der absurde Grund: die freizügige Garderobe der Niederländerin.


"Wir waren mit Sylvie Meis als Moderatorin eigentlich sehr zufrieden. Aber sie hat in diesem Jahr so tief ausgeschnittene Kleider getragen, dass das für unser konservatives Klientel zu freizügig war. Es gab sehr viel Kritik." – Hans-Joachim Frey ggü. "Bild"


Sylvie Meis äußert Kritik an der Entscheidung.


"Ich finde das ziemlich frauenfeindlich und sehr schade, dass ich als Moderatorin, die eine gute Leistung erbracht hat, auf einen Ausschnitt reduziert werde." – Sylvie Meis ggü. "RTL"
Mehr
2019 moderiert die 41-Jährige den Opernball aus der Dresdner Semperoper. Doch 2020 wird sie nicht erneut durch die Gala führen. Die Begründung der Veranstalter ist kurios.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker