HOME
Nach Shitstorm wegen Crowdfunding: Louisa Dellert im Interview
Interview

Finanzspritze von Instagram-Followern

Louisa Dellert kassiert Shitstorm wegen Crowdfunding – das sagt sie selbst dazu

Louisa Dellert hat ihre Instagram-Follower um finanzielle Unterstützung gebeten – und kassierte einen Shitstorm dafür. Im Interview mit NEON spricht sie über das schwierige Influencer-Dasein, ihre Pläne und was sie sich von den Spenden leisten wird.

Von Denise Fernholz
Amanda Seyfried

Das ging nach hinten los

Amanda Seyfried kritisiert berühmte Influencerin - und bekommt nun selbst Vorwürfe

Instagram-Trend: Tschernobyl

Instagram-Trend

Attraktion für Influencer - aber wie sicher ist es in Tschernobyl wirklich?

Was verdienen Youtuber?

Verdienst-Check

Was verdienen eigentlich Youtuber?

Joe Nicchi von CVT Soft Serve Los Angeles

Los Angeles

Dreiste Anfragen von Influencern - dieser Eisverkäufer wehrt sich

Braut

Email-Fehde

Influencer-Braut will Hochzeitsbilder umsonst – Fotograf lässt sie grandios auflaufen

Palina Rojinski und Riccardo Simonetti im "Magnum House of Play" in Berlin

Palina Rojinski und Riccardo Simonetti

Ihre Tipps gegen die Hitze

Ein Screenshot der GoFundMe-Kampagne. Elena und Cat stehen vor großen Pflanzen und umarmen sich.

GoFundMe-Kampagne

Deutsche Influencer starten Crowdfunding für eine Reise – und ernten einen Shitstorm

Christopher im zu großen Hemd

Neustart

Toffer wog 250 Kilo und pinkelte Blut – dann krempelte er sein Leben komplett um

Von Karina Geburzky
CGI-Influencerin Miquela Sousa

"Fake or No Fake"

Das "unheimliche Tal" – warum der Anblick dieser sexy Influencerin das Netz verunsichert

Von Florian Saul
Louis ist die neue Grumpy Cat

Instagram-Tipps von NEON

Genauso missmutig: Louis ist die neue Grumpy Cat

"Von AKK hätte ich etwas anderes erwartet als Populismus"
Interview

Influencer erhebt schwere Vorwürfe

Einer der 70 Youtuber antwortet AKK: "Von ihr hätte ich etwas anderes erwartet als Populismus"

Von René-Pascal Weiß
Instagram Logo

Cyberkriminalität

Instagram-Leak: Millionen Daten von Influencern und Promis öffentlich

Cathy Hummels

Frau von Mats Hummels

"Lieber 99 mal ja sagen, als einmal nein": Cathy Hummels verblüfft mit Erziehungstipps

Cathy Hummels gewinnt den Prozess vor Gericht wegen Schleichwerbung

Influencer Prozess

Cathy Hummels gewinnt Prozess um Schleichwerbung auf Instagram

"About You"-Awards: Heidi Klum mit Tom und Bill Kaulitz

"About You"-Awards

Wie Heidi Klum mit nur einem Satz die perfekte Antwort auf die Baby-Gerüchte liefert

"Concrafter Luca": Youtuber entschuldigt sich nach Club-Video

Shitstorm gegen "Concrafter Luca"

Youtuber, der gratis in Club wollte, entschuldigt sich – und macht alles noch schlimmer

Frau in einem Infinity Pool schaut in die Ferne

Muss das sein?

Am Abgrund: Influencerin begibt sich für Instagram-Bild in Lebensgefahr – und wird kritisiert

Influencer auf Neon Coat

Nicht ohne Kritik

"A model's passport to everything": Diese App erlaubt es Influencern, alles umsonst zu bekommen

Instagram Influencer Marketing

Marketing auf Instagram und Co.

Millennials lassen sich am leichtesten von Influencer-Werbung ködern - und finden das okay

Lorena Rae, Rebecca Mir und Lena Gercke (v.l.n.r) auf dem Michael-Kors-Event in München

Caro Daur und Lena Gercke

Diese Modetrends sehen die Influencer 2019

Frau steht am Strand mit Beinen im Wasser

Gratis-Urlaub?

Hotel reagiert genervt auf dreiste Influencer-Anfragen: "Geht endlich richtig arbeiten!"

Als "Rawvana" wurde die 29-Jährige in sozialen Netzwerken bekannt

Gesundheitliche Probleme

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – nun zieht sie Konsequenzen

Bibi und Julian beim "Quizduell"

ARD-Show

WLAN auf dem Mars? Youtuberin Bibi blamiert sich beim "Quizduell"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(