HOME

Opernball in Dresden: Judith Rakers beerbt Sylvie Meis: Das denkt die Holländerin über ihre Nachfolgerin

Im September endete Sylvie Meis' Engagement als Moderatorin des Opernballs in Dresden. Judith Rakers wird ihre Nachfolgerin - wie sie das findet, verriet Meis jetzt. 

Sylvie Meis

Sylvie Meis beim SemperOpernball in diesem Jahr. Im kommenden Jahr wird Judith Rakers an der Seite von Roland Kaiser die Moderation übernehmen.

Picture Alliance

Die Nachricht kam für Sylvie Meis wie ein Schock. Im September verlor die 41-Jährige überraschend ihren Moderationsjob beim SemperOpernball. Auch der angeblich Grund wirkte damals bemerkenswert. Meis' Kleid, das sie dieses Jahr bei der Veranstaltung getragen hatte, sei zu tief ausgeschnitten gewesen. Nach der erwartbaren öffentlichen Aufregung ruderte der Veranstalter allerdings zurück, sagte: "Nein, liebe Sylvie, dein Kleid war nicht der Grund dafür, dass Roland Kaiser beim nächsten SemperOpernball eine andere Person an seiner Seite haben wird." Stattdessen sei es die fehlende Erfahrung der Holländerin und die Regeln des Events. "Aber wie Du ja wusstest, führen beim SemperOpernball immer ein Eleve und ein ballerfahrener Präsentator bzw. Präsentatorin durch den Abend", ließ der Veranstalter bei Instagram verlautbaren. 

Judith Rakers wird Nachfolgerin von Sylvie Meis

An Erfahrung mangelt es Sylvie Meis' Nachfolgerin jedenfalls nicht. "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers wird die Veranstaltung im kommenden Jahr moderieren. Was Meis selbst davon hält, hat sie RTL verraten. "Ich freue mich natürlich sehr für Judith! Der Opernball ist wunderschön und sie wird definitiv einen fabelhaften Abend haben und super moderieren. Judith ist eine tolle Frau und wird bestimmt ganz viel Freude an der Seite von Roland haben", sagte die ehemalige "Let's Dance"-Moderatorin. Von bösem Blut ist zwischen den zwei erfolgreichen Frauen nichts zu spüren. 

Und obwohl Sylvies Kündigung offenbar doch nichts mit ihrer Freizügigkeit zu tun hatte, nutzte Rakers die Gerüchte für einen kleinen Scherz auf der Pressekonferenz. Angesprochen auf ihr geplantes Outfit bei der traditionsreichen Veranstaltung am 7. Februar sagte die 43-Jährige schlagfertig: "Ich suche etwas mit Rollkragen."

Quellen: Instagram SemperOpernball / RTL

ls