HOME
Vorjahres-"Bachelor" Sebastian Pannek kritisiert seinen Nachfolger Daniel Völz

RTL-Kuppelshow

"Jetzt sinkt das Niveau": Sebastian Pannek kritisiert neuen "Bachelor"

Sebastian Pannek hat selbst bei der RTL-Show "Der Bachelor" mitgemacht und dort seine Liebe gefunden. Für seinen Nachfolger Daniel Völz hat er keine guten Worte übrig.

"Bachelor" Daniel Völz

RTL-Show

Trostrose: Wie der "Bachelor" aus einem Korb eine schicksalhafte Fügung macht

Von Luisa Schwebel

Einschaltquoten

Rekord: 3,16 Millionen für ZDFneo - Fußball ganz vorn

Premiere "Einstein"

Einschaltquoten

«Einstein» startet nicht rekordverdächtig.

Daniela Katzenberger

RTL-Show "Let's Dance"

Darum schwingt Daniela Katzenberger doch nicht das Tanzbein

Das Mädchen aus dem Totenmoor

Einschaltquoten

ZDF-Wiederholung triumphiert im TV

Premiere "Einstein"

TV-Tipp

Einstein

Tatort: Der kalte Fritte

Einschaltquoten

Großes Interesse am «Tatort»

Jenny Frankhauser

Gute Vorbereitung

Jenny Frankhauser würde wieder ins Dschungelcamp ziehen

Wiederholungen

Wiederholungen

stern TV im Fernsehen und Online

Trash-TV

Diese Sender stehen im schlechten Ruf

Mousse T.

Castingshow

Der nette Neue bei DSDS - Mousse T. sucht den Superstar

"Bachelor"-TV-Kritik: Lieber mit Schweinen schwimmen als mit Schweinen knutschen
TV-Kritik

"Der Bachelor" bei RTL

Lieber mit Schweinen schwimmen als mit Schweinen knutschen

Ich bin ein Star - holt mich hier raus!

TV-Show

Dschungelcamp wird fortgesetzt - Veränderungen möglich

Martin Schulz

Geplante große Koalition

Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Ministeramt für Schulz

Matthias Mangiapane und Jenny Frankhauser bei ihrem Wiedersehen im Dschungelcamp
TV-Kritik

"Ich bin ein Star"

Proll gegen Pink - so flogen vor dem großen Wiedersehen die Fetzen

Henriette Hell

H. Hell: Was ich über Sex gelernt habe

Zickenkrieg wie beim "Bachelor" - als mir mal eine Tussi den heißen Typ nicht gönnte

Dschungelcamp: Das Finale in Bildern – Daniele bei der Prüfung

Dschungelcamp 2018

Daniele Negroni lag meist vorne - so haben die Zuschauer abgestimmt

Stralsund

Einschaltquoten

RTL-Dschungelcamp knapp vor ZDF-«Stralsund»

Dschungelcamp 2018: Jenny Frankhauser ist Dschungelkönigin 2018
+++ TV-Kritik +++

Dschungelcamp 2018

Dschungel-Tschenny besteigt den Thron

TV-Show

Jenny Frankhauser ist neue Dschungelkönigin

Jenny Frankhauser ist neue «Dschungelkönigin»

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Hurra, Sie leben noch!

Wer holt die Urwaldkrone? Dschungelcamp geht ins Finale

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo