HOME

Frankreichs Premier will Pläne zur Rentenreform vorstellen

Paris - Frankreichs Premierminister Édouard Philippe will nach knapp einer Woche voller Streiks und Proteste die Pläne für die Rentenreform vorstellen. Der Premier wird am Mittag die mit Spannungen erwarteten Details der geplanten Reform präsentieren. Gegen die Pläne der Mitte-Regierung wird in Frankreich seit vergangenem Donnerstag gestreikt. Mit der Reform will die Mitte-Regierung die Zersplitterung in insgesamt 42 Einzelsysteme beenden. Gewerkschaften laufen Sturm gegen die Reformierung des Systems.

Reaktion auf französische Blockade von Beitrittsgesprächen

Rentenreform: Fronten in Frankreich verhärtet

Olaf Scholz

Finanztransaktionssteuer

Scholz drängt auf Steuer auf Aktienkäufe

Neuer Protest gegen Rentenreform in Frankreich

Video

Generalstreik legt Frankreich lahm

Protest in Marseille

Massenprotest

Wieder Streiks gegen Macrons Rentenreform erwartet

Leerer Bahnsteig in Paris

Erneut starke Verkehrseinschränkungen vor neuen Protesten in Frankreich

Frankreich: Neue Streiks und Proteste gegen Rentenpläne

1979 - Urknall der Gegenwart

TV-Tipp

1979 - Urknall der Gegenwart

Merkel zum Ukraine-Gipfel: «Zeit des Stillstands überwunden»

«Batterienallianz»

Milliarden für E-Auto-Batterien: EU erlaubt Förderungen

Türkei: Angebliche Terroristen nach Frankreich abgeschoben

Selenskyj, Macron und Putin

Erstes bilaterales Treffen Putin-Selenskyj am Rande von Ukraine-Gipfel in Paris

Kreml: Ukraine-Gipfel diskutiert Dokument zur Ostukraine

Bewegung im Ukraine-Konflikt - Gipfel mit Merkel und Macron

Streiks in Frankreich gehen weiter - Verkehrschaos

Umworben

Champions League

Leipzig will mit Gruppensieg Transfer-Träume realisieren

Merkel und Macron vermitteln bei Gipfel zur Ukraine

Konflikt in der Ukraine

Gibt es eine Friedenslösung?

Merkel und Macron vermitteln in Ukraine-Konflikt

Vierergipfel mit Merkel sucht Wege für Ukraine-Frieden

Wieder Streiks gegen Rentenreform in Frankreich

Außenminister Maas

Maas fordert vor Ukraine-Gipfel stärkeres Entgegenkommen Moskaus

Biathlon-Männerstaffel nur Achter

«Nicht konkurrenzfähig»

Biathleten in Schweden mit Staffel-Fiasko