HOME

Frankreich: Neue Streiks und Proteste gegen Rentenpläne

Paris - Frankreich stehen neue Streiks und Proteste gegen die geplante Rentenreform bevor. Gewerkschaften haben für heute zu einem großen Protestmarsch in Paris aufgerufen. Die Streiks im Nah- und Fernverkehr sollen weitergehen. Wieder sollen nur 20 Prozent der Hochgeschwindigkeitszüge TGV fahren, teilte die französische Staatsbahn SNCF mit. Am Donnerstag waren Hunderttausende in ganz Frankreich gegen die Rentenpläne der Regierung auf die Straße gegangen. Seitdem steht der Zugverkehr im Land weitgehend still. Morgen will die Regierung die Pläne im Detail vorstellen.

1979 - Urknall der Gegenwart

TV-Tipp

1979 - Urknall der Gegenwart

Merkel zum Ukraine-Gipfel: «Zeit des Stillstands überwunden»

«Batterienallianz»

Milliarden für E-Auto-Batterien: EU erlaubt Förderungen

Türkei: Angebliche Terroristen nach Frankreich abgeschoben

Selenskyj, Macron und Putin

Erstes bilaterales Treffen Putin-Selenskyj am Rande von Ukraine-Gipfel in Paris

Kreml: Ukraine-Gipfel diskutiert Dokument zur Ostukraine

Bewegung im Ukraine-Konflikt - Gipfel mit Merkel und Macron

Streiks in Frankreich gehen weiter - Verkehrschaos

Umworben

Champions League

Leipzig will mit Gruppensieg Transfer-Träume realisieren

Merkel und Macron vermitteln bei Gipfel zur Ukraine

Konflikt in der Ukraine

Gibt es eine Friedenslösung?

Merkel und Macron vermitteln in Ukraine-Konflikt

Vierergipfel mit Merkel sucht Wege für Ukraine-Frieden

Wieder Streiks gegen Rentenreform in Frankreich

Außenminister Maas

Maas fordert vor Ukraine-Gipfel stärkeres Entgegenkommen Moskaus

Biathlon-Männerstaffel nur Achter

«Nicht konkurrenzfähig»

Biathleten in Schweden mit Staffel-Fiasko

Generalstreik in Frankreich

Blockaden und Zugausfälle

Weiter Streiks und Proteste in Frankreich

Weiter Streiks und Proteste in Frankreich

DHB-Frauen

WM in Japan

Ein Niederländer verantwortlich für Höhenflug der DHB-Frauen

Demonstrant in Paris

Weitere Beeinträchtigungen im Pariser Nahverkehr wegen anhaltender Proteste

Wieder Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform erwartet

Edouard Philippe

Frankreichs Regierungschef verfolgt "entschlossen" Umsetzung der Rentenreform

Neue Streiks am Dienstag in Frankreich erwartet

WM in Japan

Deutsche Handballerinnen verpassen Gruppensieg