HOME

Zwei Tote bei schwerem Unwetter am Genfer See

Genf - Ein schweres Unwetter im Osten Frankreichs und in der Schweiz hat zwei Menschenleben gefordert. Eine Touristin kam nach Angaben der Agentur SDA ums Leben, als ein Ausflugsboot am späten Nachmittag wegen des Sturms kenterte. Das Unwetter sorgte zudem in Genf für schwere Schäden. Eine deutsche Urlauberin wurde auf einem Campingplatz der französischen Stadt Taninges während eines Sturms von einem Baum erschlagen. Die 51-Jährige sei in ihrem Wohnwagen gewesen, als der Baum darauf krachte, berichtete der Radiosender France Bleu. Taninges liegt wenige Kilometer südlich des Genfer Sees.

Martina Voss-Tecklenburg

Vorschau

Das bringt der Sonntag bei der Frauenfußball-WM

Kanada folgt Europameister Niederlande ins WM-Achtelfinale

Deutsche Touristin in Frankreich von Baum erschlagen

Erste Messe nach Großbrand in Notre-Dame gehalten

Mittelmeerländer: Seenotretter dürfen Libyer nicht behindern

Sara Doorsoun

Frauen-WM

DFB-Elf will nach Achtelfinal-Qualifikation den Gruppensieg

Jan-Lennard Struff

Erfolgsserie

Struff zieht ins Tennis-Halbfinale von Stuttgart ein

Euro

Treffen der EU-Finanzminister

Fortschritte beim Eurozonenbudget

Vorfreude

Ausblick

Das bringt der Freitag bei der Frauenfußball-WM

Euro-Geldscheine

Europas Finanzminister einigen sich auf Kernpunkte für Eurozonen-Budget

Ließ es mit ihren Freundinnen in Spanien krachen: Sophie Turner

Sophie Turner

Junggesellinnen-Abschied in Spanien

Nun gegen Südafrika

Fußball-Frauen im WM-Achtelfinale - «Lassen nicht nach»

ATP-Turnier

14 Doppelfehler gegen Brown: Zverev in Stuttgart früh aus

Matteo Salvini

Maßnahmen nötig

Euro-Finanzminister mahnen Italien wegen Verschuldung

Chris Froome stürzte schwer - er liegt in St. Etienne auf der Intensivstation

Viermaliger Tour-de-France-Sieger

Froome und sein Sturz beim Naseputzen: "Er ist in keiner guten Verfassung"

Von Tim Schulze
Frauenfußball-WM - Deutschland - Spanien

Einschaltquoten

Frauenfußball vorn - die TV-Konkurrenz leidet

Auch Buntbarsche haben Liebeskummer – wie es diesen beiden mit einem zu Studienzwecken versehenen Barcode auf dem Kopf geht, ist allerdings nicht bekannt

Liebeskranke Fische

Forscher: Fische können Liebeskummer bekommen

NEON Logo
DFB-Frauen

Ausblick

Das bringt der Donnerstag bei der Frauenfußball-WM

Giftige Saat

TV-Tipp

Giftige Saat

Die knapp 6, 6 Milliarden gehen an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will
+++ Ticker +++

News des Tages

5G-Mobilfunkauktion bringt Staat knapp 6,6 Milliarden Euro

Alexandra Popp (l.) umarmt Sara Däbritz, nach dem diese hellwach den Siegtreffer gegen Spanien per Abstauber erzielt hat

Frauenfußball-WM 2019

Deutschland feiert Sieg gegen Spanien - Achtelfinale fast sicher

Siegerinnen

WM in Frankreich

Sieg gegen Spanien: DFB-Frauen vor Einzug ins Achtelfinale

Zweiter 1:0-Sieg: Deutsche Frauen vor Einzug ins Achtelfinale