HOME
Silvester in Paris

Ein Überblick

So feiern andere Länder Silvester

Bettina Tietjen

Talkshow-Gastgeberin

Bettina Tietjen plaudert gern mit Franzosen

Kiew und Separatisten tauschen Gefangene aus

Hitze-Jahresrückblick: 2019 könnte zweiheißestes Jahr aller Zeiten werden
Jahresrückblick

Brände, Dürren, Temperatur-Rekorde

Ein Rückblick in die Hitze: 2019 könnte zweiheißestes Jahr aller Zeiten werden

Merkel und Macron begrüßen Gefangenenaustausch in Ostukraine

Dauerstreik in Frankreich legt Verkehr weiterhin lahm

Dauerstreik in Frankreich: Verkehr weiterhin eingeschränkt

Eine Bahn in Luxemburg

Das gab es noch nie

Ab 2020 Bus und Bahn kostenlos: Dieses Land revolutioniert den öffentlichen Nahverkehr

AKK für robusteres Mandat

Verteidigungsministerin

Sahelzone: Kramp-Karrenbauer für robusteres Bundeswehrmandat

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)

Kramp-Karrenbauer für robusteres Mandat in der südlichen Sahara

Kramp-Karrenbauer für robusteres Bundeswehr-Mandat in Afrika

Issacharoff gegen jüdische Emigration

Antisemitismus in Deutschland

Israels Botschafter: Juden sollten nicht «weglaufen»

Streik in Frankreich: Angebot an Zügen verbessert sich

Kein Ende der Renten-Proteste in Frankreich in Sicht

Gewerkschaft CGT verteidigt längsten Streik in Jahrzehnten

Raclette für sechs Personen

Silvester-Tradition

Was braucht man zum Raclette?

Streikender im Hafen von Marseille

Verkehr in Paris kommt wegen anhaltender Streiks nahezu zum Erliegen

Protest vor der SNCF-Zentrale in Paris

Massive Störungen im öffentlichen Verkehr durch andauernde Streiks in Frankreich

BMW München Vorarbeiter verbietet Türkisch
+++ Ticker +++

News von heute

US-Börsenaufsicht untersucht Verkaufspraktiken von BMW

Passagiere am leeren Pariser Ostbahnhof vor Heiligabend

Zu Weihnachten keine Streikpause in Frankreich in Sicht

Überschwemmtes Strandufer

Von Frankreich bis Portugal

Erdrutsche und Überschwemmungen: Mehrere Tote bei massiven Unwettern in Südeuropa

Kylian Mbappé schreibt dem kleinen Fan ein Autogramm

Französische Ligue 1

Mini-Flitzer stürmt auf den Platz, weil er unbedingt Autogramm von Mbappé will – der reagiert großartig

Wartende am Bahnhof in Lyon

Verkehrschaos in Frankreich hält zu Beginn der Weihnachtsferien an

Macron bei einem Besuch in der Elfenbeinküste

Macron will nach Ende seiner Amtszeit auf Ruhegehalt verzichten

Starker Wellengang in der südfranzösischen Stadt Nizza

Unwetter: Zwei Tote in Spanien und Sturmwarnungen in Frankreich

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.