HOME

Le Pens Partei schließt sich Rechtspopulisten-Bündnis an

Rom - Die Partei der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen hat sich nach Angaben von Italiens Innenminister Matteo Salvini dessen europäischer Allianz angeschlossen. Derzeit sind die Rechtspopulisten und Europaskeptiker auf europäischer Ebene zersplittert. Salvini drängt darauf, dass sie sich zu einer Fraktion der vereinigten Rechten zusammenzuschließen, um den Einfluss im EU-Parlament zu maximieren. Die AfD, die österreichische FPÖ sowie Rechtspopulisten aus Dänemark, Finnland und Estland haben sich der Initiative des Chefs der italienischen Lega auch schon angeschlossen.

Marine Le Pen

EU-Wahl Ende Mai

Rechtspopulisten legen laut Umfrage vor Europawahl zu

Fischstäbchen

EU Parlament greift ein

Mehr Schutz vor Betrug bei Online-Geschäften

Soziale Medien im Wahlkampf

Die Europawahl im Visier?

Wie Roboter im Internet Meinung machen

EU-Parlament stimmt für verpflichtende Hightech-Fahrhilfen

EU-Parlament bestätigt besseren Schutz für Whistleblower

Video

Greta auf Reisen

Andreas Scheuer

Nur eine Übergangstechnologie

Streit um Funkstandard für Auto-Kommunikation in Europa

Fragen und Antworten

Copyright-Streit: Was das Ja des EU-Parlaments bedeutet

Greta Thunberg am Karfreitag in Rom

Rechtsbündnis ohne gemeinsames Programm zur Europawahl

"Ska" Keller (l.) will für die Grünen ins EU-Parlament, Jörg Meuthen (M.) für die AfD und Katarina Barley (r.) für die SPD

Europawahl 2019

Weg aus Berlin, ab nach Brüssel: Das sind die deutschen Spitzenkandidaten

Europafahne

Vor Europawahl Ende Mai

Geheimdienste: Moskau versucht EU-Wahlkampf zu beeinflussen

Europawahlkampf in Großbritannien beginnt

Landesparteitag Grüne Schleswig-Holstein

Platz Zwei hinter der Union

Umfrage zur Europawahl: Grüne überholen SPD

Oettinger: Brexit-Verschiebung ist ein «geringer Preis»

Flaggen der EU und Großbritanniens

EU-Parlament fordert vor Brexit-Gipfel von May klaren Plan

Video

EU-Parlament am Küchentisch

Vegetarische Produkte im Supermarkt
Meinung

EU-Agrarausschuss hat beschlossen

Veggie-Schnitzel dürfen sich in Zukunft nicht mehr Schnitzel nennen – wie unfassbar albern!

NEON Logo
Plastik-Strohhalme

Verbot beschlossen

Plastik ade: Was bedeutet der Abschied vom Einwegstrohhalm?

Alice Weidel im Bundestag
+++ Ticker +++

News des Tages

Spur in AfD-Spendenaffäre führt zu deutsch-schweizerischem Milliardär

EU-Parlament befürwortet neue Arbeitsregeln für Lkw-Fahrer

Lastwagen

Hoffnung für Lkw-Nomaden?

Fernfahrer beschäftigen das EU-Parlament

EU: Seit 2015 an Rettung von 730 000 Flüchtlingen beteiligt