HOME

USA-Taliban-Gespräche in Katar wieder aufgenommen

Kabul - Die USA verhandeln mit den radikalislamischen Taliban wieder über Wege zum Frieden in Afghanistan. Die neunte Gesprächsrunde im Golfemirat Katar habe am Donnerstagnachmittag begonnen, teilte ein Sprecher der Taliban über Twitter mit. Kurz vor Gesprächsbeginn hatte der US-Chefunterhändler Zalmay Khalilzad getwittert, man werde versuchen, die verbliebenen Themen nun abzuschließen. Die USA und die Taliban sprechen seit Juli 2018 über eine politische Lösung des bald 18 Jahre dauernden Konflikts.

Christoph Harting

Titelkämpfe in Doha

Denkzettel für Olympiasieger: Harting fehlt im WM-Aufgebot

Hof der Großen Moschee

Pflicht für Gläubige

Zwei Millionen Muslime auf Hadsch-Wallfahrt

WM-Affäre: Ex-DFB-Chefs in der Schweiz angeklagt

Deutsche Fans mit Fahnen jubeln auf einem Fanfest bei der Fußball-WM 2006
Fragen und Antworten

Affäre um WM 2006

Sommermärchen vor Gericht: Worum geht es in der Schweizer Anklage gegen die Ex-DFB-Chefs?

Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock

Vorschau

Das bringt der Tag bei den Finals in Berlin

Möglicherweise entscheidende USA-Taliban-Gesprächsrunde

Finals 2019

Ausblick

Das bringt der Tag bei den Finals 2019 in Berlin

«Bild»: Ribéry vor Unterschrift in Saudi-Arabien oder Katar

Taliban bei Verhandlungen in Moskau

Gespäche in Doha

Die USA verhandeln mit der Taliban - steht Afghanistan kurz vor dem Frieden?

Idriss Gonschinska

WM-Jahr der Experimente

Leichtathletik-Asse brauchen 2019 langen Atem

Scheich Tamim (l.) und US-Präsident Trump im Weißen Haus

USA und Katar einigen sich auf Milliarden-Geschäfte im Öl- und Waffensektor

Gespräche in Doha

Deutscher Afghanistan-Beauftragter: Taliban sagen Reduzierung von Gewalt zu

Der deutsche Diplomat Potzel eröffnete die Gespräche

Hochrangige Gespräche zwischen afghanischen Konfliktparteien in Doha

Afghanischer Präsident Ghani

Neue Verhandlungen mit Taliban in Afghanistan-Konflikt ab Sonntag in Katar

Michel Platini, früherer UEFA-Präsident, kommt aus einer Polizeistation in Nanterre

Fußball-WM 2022

Nach Verhör von Platini: Fifa will angeblich über Ersatz-Gastgeber für Katar diskutieren

Michel Platini

Ex-Uefa-Präsident Platini in Frankreich aus Polizeigewahrsam entlassen

Michel Platini wurde in Frankreich festgenommen

Wegen WM-Vergabe an Katar

Ex-Uefa-Präsident in Polizeigewahrsam: Platini sieht sich als "völlig unbeteiligt"

Der frühere Uefa-Präsident Michel Platini

Ex-Uefa-Präsident Platini wegen WM-Vergabe an Katar festgenommen

US-Flugzeugträger Abraham Lincoln im Arabischen Meer

Höhe Militärpräsenz

Zehntausende Soldaten am Golf: Sind die USA auf dem Weg in einen Krieg gegen den Iran?

Der US-Gesandte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad

Taliban: Kein Waffenstillstand in Afghanistan in naher Zukunft

Fifa - Mammut-WM katar - Gianni Infantino

32 statt 48 Teams

Mammut-WM in Katar gescheitert – zwei weitere Infantino-Projekte bereiten Probleme

Franck Ribéry möchte zum Ende seiner Bayern-Zeit den neunten Meistertitel einheimsen und den Pokal gewinnen.

Nach zwölf Jahren beim FC Bayern

Franck Ribéry weiß nicht, wie es in Sommer weitergeht – und hat noch einen Wunsch

London verbietet Werbung homosexuellenfeindlicher Länder

LGBT

London verbietet Werbung schwulenfeindlicher Länder in Bussen und Bahnen

NEON Logo

Wissenscommunity