HOME

Arbeit in Paketzentrum in Haldensleben wieder aufgenommen

Haldensleben - Die Arbeit im Paketzentrum in Haldensleben ist nach einer rund 24 Stunden dauernden Schließung wieder aufgenommen worden. Die Beschäftigten der Nachtschicht haben mit Vorbereitungen begonnen, um den Stau von Paketsendungen aufzulösen. Zwei Mitarbeiter waren innerhalb kurzer Zeit im Dienst gestorben. Das hatte zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Die Einsatzkräfte schlossen aber aus, dass giftige Stoffe für den Tod der Männer verantwortlich sind.

Ein Polizeiauto von der Kriminaltechnik fährt auf das Gelände des Paketdienstleisters Hermes

Paketdienst Hermes

Nach Tod von zwei Paketdienst-Mitarbeitern – Polizei gibt Entwarnung

Ein Polizeiauto von der Kriminaltechnik fährt auf das Gelände des Paketdienstleisters Hermes

Zusammenhang oder Zufall?

Zwei tote Mitarbeiter an einem Tag – Chemie-Experten rücken bei Hermes an

Polizei gibt Entwarnung wegen gefundener Substanz an Paket

Sachsen-Anhalt, Haldensleben: Mitarbeiter der Feuerwehr stehen im Hermes Logistikzentrum

Todesursache unklar

Zwei tote Mitarbeiter an einem Tag: Feuerwehr sucht nach Giftstoffen in Hermes-Lager

Ein Hermes-Transportwagen wird bei Dunkelheit abtransportiert

Großeinsatz der Feuerwehr

Zwei Mitarbeiter sterben am selben Tag - Todesfälle beim Paketdienst Hermes bleiben mysteriös

Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter in Haldensleben

«Ungewöhnlich»

Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter an einem Tag

Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter in Haldensleben

Verkettung von Zufällen?

Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter in Haldensleben

Mutmaßlich «unglücklicher Zusammenhang» zwischen Todesfällen

Zwei tote Paketdienst-Mitarbeiter in Haldensleben

Löscharbeiten

Brände und Messerangriffe

Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos

Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück gelöscht

Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück

Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück

Feuer im Parkhaus

Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück

Suchaktion am Elbdeich

Vor Brunsbüttel

Frau und Kind im Watt vermisst

2,5 Meter langer Python musste eingefangen werden

Hamburg: Einsatzkräfte der Feuerwehr arbeiten nach einem Verkehrsunfall an einem Autowrack

Mehrere Verletzte

Illegales Autorennen in Hamburg? Feuerwehr zieht eingeklemmte Personen aus Wracks

Absperrband von der US-Polizei

Illinois in den USA

Er legte Feuer und brachte fünf Menschen um – darf man einen Neunjährigen wegen Mordes bestrafen?

Feuerwand

Notstand in einzelnen Regionen

Waldbrände in Kalifornien treiben Tausende in die Flucht

Joaquin Phoenix ist ein aufrichtiger Kerl

Joaquin Phoenix

Nach Unfall zeigt er sich kooperativ

Waldbrände in Kalifornien schlagen Tausende in die Flucht

Halle/Saale

Schüsse und Festnahme

Halle an der Saale: Die Amok-Lage im Überblick

Leipzig

Schüsse auch in Landsberg

Zwei Menschen in Halle erschossen - Stadt sieht «Amoklage»

Überreste

Nacht in Notunterkünften

Buschbrände zerstören in Australien Dutzende Gebäude