HOME

Bericht: Angeklagter im Chemnitz-Prozess beteuert Unschuld

Dresden - Kurz vor dem erwarteten Urteil im Prozess um tödliche Messerstiche in Chemnitz hat der Angeklagte einem Bericht zufolge seine Unschuld beteuert. Der in U-Haft sitzende Syrer habe in einem ZDF-Telefoninterview bestritten, den Chemnitzer Daniel H. im August 2018 erstochen zu haben, teilte der Sender mit. «Ich schwöre bei meiner Mutter, ich habe ihn nicht angefasst. Ich habe überhaupt nicht das Messer angefasst», sagte er demnach. In dem seit knapp fünf Monaten laufenden Prozess vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Chemnitz hatte der Syrer geschwiegen.

Chemnitz-Prozess

Urteil am Donnerstag

Zehn Jahre Haft im Chemnitz-Prozess gefordert -

Eine Metalltafel erinnert in Chemnitz an die Tat.

Staatsanwaltschaft fordert zehn Jahre Haft in Prozess um Chemnitzer Messerangriff

Chemnitz-Prozess: Staatsanwalt fordert zehn Jahre Haft

Syrer angeklagt

Staatsanwalt fordert im Chemnitz-Prozess zehn Jahre Haft

Katja Kipping und Michael Kretschmer diskutieren in der stern-Diskuthek

Dämpfer für den Rechtsausleger

"Man muss Herrn Maaßen nicht schätzen" – Sachsens Ministerpräsident Kretschmer in der stern-DISKUTHEK

Von Axel Vornbäumen

Grönland kaufen? Befremden über angebliche Trump-Idee

Leitungswasser

Für Klima und Umwelt

Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

HSV-Profi

Wirbel um HSV-Profi

Fans, Mitspieler, Trainer: Große Solidarität mit Jatta

Am Samstag, 10.08, um 20:15 Uhr ist Florian Silbereisen mit "Schlager des Sommers" im TV zu sehen

Schlager des Sommers

Gewitter und Starkregen bei Silbereisen-Show

HSV mit Jatta nach Chemnitz: «Gibt keinen Grund, ihn hierzulassen»

Mietendeckel

Geschäfte laufen gut

TAG Immobilien sieht mögliche Mietpreis-Regulierung gelassen

Sebastian Krumbiegel

Prinzen-Sänger

Sebastian Krumbiegel besingt die Demokratie

Wonneberger Manufaktur

Latex im Ländlichen

Textilbetrieb setzt auf erotisches Untendrunter

Ilja Repin

Ein Provokateur

Die Kunstwelt feiert den Maler Ilja Repin

Karlsruhe bestätigt Verbote gegen Rockerclubs

Die Flügelkämpfe der AfD

Westdeutsche Landesverbände

Die Flügelkämpfe der AfD: Wo sich die Partei selbst zerlegt

"Der Watzmann ruft"

Kultmusical

MeToo und Klimawandel - «Der Watzmann ruft» in neuen Tönen

Stefanie Hertel

Vom Bacherl zum Dirndl-Rock

Promi-Geburtstag vom 25. Juli 2019: Stefanie Hertel

Kraftklub: Sänger Felix Kummer

Soloprojekt "Kiox"

Kraftklub-Sänger Felix Kummer eröffnet eigenen Plattenladen – für nur drei Tage

NEON Logo
Festgenommene im Fall der Gruppe "Revolution Chemnitz"

Bundesanwaltschaft klagt acht Mitglieder von Gruppe "Revolution Chemnitz" an

#wirsindmehr in Chemnitz 2018

Nach #wirsindmehr

Auch Herbert Grönemeyer ist dabei: Chemnitz kündigt #wirbleibenmehr-Festival an

NEON Logo
Ex-Bundespräsident Joachim Gauck

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Wie tolerant darf's denn sein?

Einer der mutmaßlichen Rechtsterrroisten von "Revolution Chemnitz" nach seiner Festnahme am Bundesgerichtshof in Karlsruhe

Umsturz am Tag der Deutschen Einheit geplant

"Revolution Chemnitz": Wie eine rechte Terrorzelle "das Regime" stürzen wollte

Von Daniel Wüstenberg
Tausende Besucher strömen auf das "Wir-sind-mehr"-Konzert in Chemnitz

Gegen Rechts

Trotz Kritik: Chemnitz plant eine Fortsetzung des "Wir-sind-mehr"-Konzerts