HOME
Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, bei der Stimmabgabe
+++ Ticker +++

News von heute

Parlamentswahl in Israel: Erste Prognose sieht Kopf-an-Kopf-Rennen voraus

Parlamentswahl in Israel: Erste Prognose sieht Kopf-an-Kopf-Rennen voraus +++ Mann stirbt bei Polizeieinsatz in Baden-Württemberg +++ Mehr Asylanträge in Europa im Juli +++ Rollstuhlfahrer aus Libyen in Chemnitz angegriffen +++ Die News von heute im stern-Ticker.

Blaulicht

Tatverdächtiger gestellt

Rollstuhlfahrer aus Libyen in Chemnitz angegriffen

Chemnitzer Anhänger zünden Pyros während der Trauerfeier für den Neonazi Thomas Haller im Stadion an der Gellertstraße

Rücktritt von Sportdirektor Thomas Sobotzik

Wie Neonazi-Fans den Chemnitzer FC an den Abgrund bringen

Von Tim Schulze
Moderator Markus Lanz und AfD-Chef Alexander Gauland
TV-Kritik

"Markus Lanz"

Lanz knöpft sich Gauland vor: "Das ist albern, das ist albern"

Serverstörung führt bei Vodafone-Kunden zu Internetproblemen

Gab es hier Hetzjagden? Demonstration in Chemnitz; Hans-Georg Maaßen; Michael Kretschmer

Chemnitz – ein Jahr danach

"Hetzjagd"-Diskussion geht in neue Runde – das sagen Maaßen und Kretschmer jetzt

Von Daniel Wüstenberg
Chemnitzer FC - Traditionsverein in Schwierigkeiten

"Verheerendes Bild"

Rassismus und Antisemitismus: Wie sich der Chemnitzer FC zunehmend isoliert

Borkenkäfer an der Unterseite einer Fichtenrinde

Bundeswehrsoldaten helfen in Sachsens Wäldern im Kampf gegen Borkenkäfer

Ausseinandersetzung einer Gruppe von Männern

Chemnitz

"Ihr seid nicht Deutschland": Mann stellt sich rechten Demonstranten entgegen

Bericht: Rechte in Chemnitz zur «Jagd» verabredet

Unterstützer der rechtsextremistischen Bewegung Pro Chemnitz laufen durch das Zentrum von Chemnitz

Medienberichte

Vertraulicher LKA-Bericht: Chatprotokolle sollen klare Hinweise auf Hetzjagden in Chemnitz geben

Der Kraftklub-Sänger will wohl doch nach Berlin

Lokalpatriotismus

Kraftklub-Sänger zieht Wegzug aus Chemnitz in Betracht

NEON Logo
Michael Kretschmer

«Hat genügend Ärger gemacht»

Kretschmer begrüßt Maaßens Rückzug aus Sachsen-Wahlkampf

Kretschmer begrüßt Maaßen-Rückzug aus Wahlkampf

Spitze des Chemnitzer FC berät über Fan-Eklat

Weniger Zulauf als erwartet bei rechter Demo in Chemnitz

Pro-Chemnitz-Demo: Weniger Teilnehmer als angemeldet

Einige Hundert Teilnehmer bei zu Pro-Chemnitz-Demo

Nach Eklat von Chemnitzer Fans: DFB nimmt Ermittlungen auf

«Trauermarsch» in Chemnitz

Rechtsextremistische Bewegung

Pro Chemnitz-Demo ein Jahr nach tödlicher Messerattacke

Nach tödlicher Messerattacke ruft Pro Chemnitz zu Demo auf

Kretschmer: Maaßens Verhalten hat Sachsen geschadet

Ein Jahr nach tödlicher Attacke ruft Pro Chemnitz zu Demo

"Feine Sahne Fischfilet"

Deutsche Rockband

Jubel, Misstrauen, Hass: Polit-Punks Feine Sahne Fischfilet

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.