HOME

400 Einsatzkräfte bekämpfen Brand in Hessen

Fulda - Rund 400 Einsatzkräfte kämpfen im hessischen Seulingswald im Kreis Hersfeld-Rotenburg gegen einen Großbrand an. Nach Angaben der Polizei stehen rund sieben Hektar des Waldgebiets in Flammen. Nach einem schweren Gewitter war das Feuer am späten Abend ausgebrochen. «Wir gehen davon aus, dass ein Blitz in den Wald eingeschlagen hat», sagte ein Polizeisprecher. Menschen seien nicht in Gefahr. Der Brand ist zwar unter Kontrolle, die Löscharbeiten sollen aber noch mehrere Stunden weitergehen.

Zerstörungen nahe Durban

Mehr als 50 Tote nach Überschwemmungen und Erdrutschen in Südafrika

Waldbrände in Schweden und Norwegen

Enten - Wien - Rettung - Rohr

Muttertier in Sorge

Elf Entenküken stürzen in Rohr und stecken fest – doch die Retter haben eine gute Idee

Sohn soll Familie in brennende Wohnung gesperrt haben

Paris ehrt Retter von Notre-Dame

Präsident Macron zeichnet Retter von Notre-Dame aus

Königin Elizabeth II.

Nationales Denkmal

Queen lobt Einsatz bei Großbrand in Notre-Dame

Fall Monika Frischholz: Suche geht weiter

Wahl in der Ukraine beginnt unter großem Sicherheitsaufgebot

Löscharbeiten an Hochhaus in Dhaka

Mindestens 19 Tote bei Brand in Hochhaus in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka

Frontex-Einsatz

Tausende neue Beamte

EU beschließt Frontex-Ausbau auf bis zu 10.000 Grenzschützer

EU beschließt Frontex-Ausbau auf 10 000 Grenzschützer

EU beschließt Frontex-Ausbau auf bis zu 10 000 Grenzschützer

Geheime Übung

Berliner Polizei probt Terror-Ernstfall – 550 Einsatzkräfte beteiligt

Proteste in Rabat

Marokkanische Lehrer bieten Polizei die Stirn

"Viking Sky" vor Norwegen

Rettungskräfte: Drei Motoren der in Seenot geratenen "Viking Sky" laufen wieder

Video

Polizei feuert Tränengas bei Demo zum Weltfrauentag

Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)

DRK-Präsidentin Hasselfeldt fordert Rücksicht auf Helfer des Rettungsdiensts

Die einfache Zeichnung zeigt, wie sich die Ingenieure die Rettung des Jungen in Spanien vorstellen

Zweijähriger in Bohrloch gefallen

Trotz Rückschlägen: Rettungskräfte kommen dem kleinen Julen immer näher

Einsatzkräfte bei der Suche nach Julen

Haare von Zweijährigem in Bohrloch in Spanien gefunden

Soldaten räumen ein Dach

Bundesinnenminister Seehofer dankt Einsatzkräften in bayerischen Schneegebieten

Söder in Wolfratshausen

Söder stockt Einsatzkräfte in bayerischen Schneegebieten auf

Bayern und Teile Österreichs

Meterweise Neuschnee: So kämpfen die Einsatzkräfte gegen das weiße Chaos an

stern TV Logo
Anschlag in Straßburg - mutmaßlicher Attentäter ist tot

Zwei Tage nach Anschlag

Wie der mutmaßliche Straßburg-Attentäter gefunden wurde - und es zum tödlichen Zugriff kam