HOME
Asyl

Ministerpräsidenten-Treffen

Länderchefs wollen Leistungen bestimmter Asylbewerber kürzen

Berlin - Asylbewerber, für die ein anderes europäisches Land zuständig ist, sollen nach dem Willen der Bundesländer «nur noch gekürzte Leistungen erhalten». Das geht aus dem Ergebnisprotokoll des Treffens der Ministerpräsidenten Anfang Dezember in Berlin hervor, das der dpa in Auszügen vorliegt.

ICE bei Leipzig

Qualitätsmängel

Bundesregierung fordert raschen Konzernumbau bei der Bahn

Wirtschaftsexperte kritisiert Doppelrolle von Hoeneß

Bahn-Zentrale in Berlin

Bundesregierung fordert Konzernumbau bei der Deutschen Bahn

Bundesregierung fordert raschen Konzernumbau bei der Bahn

Bericht: Iran weitet Raketentests aus

Post-Chef Appel: Steigendes Porto ist logische Konsequenz

Wagenknecht wirbt für Sammlungsbewegung

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU)

Merz fordert Steuerfreiheit für Aktienkauf als Form der Altersvorsorge

Elizabeth George

Ausnahmezustand

Elizabeth George über die politische Zukunft der USA

Friedrich Merz

Kandidat für CDU-Vorsitz

Merz fordert Steuervorteile bei Altersvorsorge über Aktien

Merz fordert Steuervorteile bei Altersvorsorge über Aktien

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg

Nato-Generalsekretär ruft Moskau und Kiew zu Mäßigung auf

Bayerns Ministerpräsident Söder

Söder macht sich für Grundrecht auf Asyl und Migrationspakt stark

UN-Migrationspakt verteidigt

Söder für Beibehaltung des Grundrechts auf Asyl

Porsche-Chef: Diskussion um Autobranche teils populistisch

Söder für Beibehaltung des Grundrechts auf Asyl

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)

Altmaier kündigt nach Konjunktureinbruch Maßnahmen zur Wirtschaftsbelebung an

Jens Spahn rudert bei Aussage zu kriminellen Asylbewerbern zurück

Interview

"Ort von Asylbewerbern in Atem gehalten" - Jens Spahn gießt mit ungenauen Aussagen Öl ins Feuer

Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird nun wohl doch nicht ins Innenministerium versetzt
+++ Ticker +++

News des Tages

Wegen Abschiedsrede: Verfassungsschutzchef Maaßen wird wohl doch entlassen

Moritz Bleibtreu

Moritz Bleibtreu würde das Internet gern wieder abschaffen

Hessens Ministerpräsident Bouffier (CDU)

Hessens Ministerpräsident Bouffier: CSU hat Union viel Vertrauen gekostet

In Apolda wurde ein Rechtsrockkonzert aufgelöst.

Thüringer Verfassungsschutzchef warnt vor wachsender Gewaltbereitschaft Rechtsextremer

Mutmaßliche Rechtsterroristen der Gruppe "Revolution Chemnitz"

Mutmaßliche Rechtsterroristen

Wie "Revolution Chemnitz" das System zu Fall bringen wollte