HOME

Lüneburger Heide: Konkurrenz für Hamburg: Snow-Dome in Bispingen plant riesiges Miniaturland

Den meisten Menschen dürfte der Ort Bispingen wohl vor allem in Verbindung mit dem Snow Dome, einer großen Skihalle, bekannt sein. Der Ort in der Lüneburger Heide plant nun, den Snow Dome um eine Attraktion zu erweitern. Das geplante Projekt hat jedoch wenig mit Wintersport zu tun.

Der Snow Dome in Bispingen in der Lüneburger Heide

Der Snow Dome in Bispingen: Wo Leute normalerweise Ski fahren, soll im Sommer bereits das größte Miniaturland der Welt stehen.

Picture Alliance

Wer in Zukunft nach Bispingen fährt und den örtlichen Snow Dome besucht, der kann sich eine Etage unter der künstlich angelegten Skipiste die wohl größte Modellbahnanlage der Welt anschauen. Klingt skurril, ist aber wahr. Der Betreiber des Snow Dome, Frank Blin, bestätigte das "Landeszeitung.de". 

Die Modelle seien bereits in Arbeit. In 40 bis 50 Themenwelten soll das Miniaturland aufgeteilt werden, ähnlich wie beim Original in Hamburg. Anders als in der Hansestadt sollen die Themenwelten in Bispingen allerdings international sein. Sogar cineastische Themenwelten zu Filmen wie "Herr der Ringe" oder "Mad Max" soll es geben. Insgesamt 500 Züge sollen auf knapp 16.000 Metern Strecke durch die Themenwelten rasen.

Bispingen will von Hamburg lernen

Snow-Dome-Geschäftsführer Frank Blin, ebenfalls Gründer des Hofbräus, ist sich sicher, dass man durch das Rekord-Miniaturland einen Großteil der Hamburger Kunden nach Bispingen locken könne. Von den jährlich 1,4 Millionen Gästen im Hamburger Miniaturwunderland wolle man etwa 500.000 für die neue Modellbahn in der Lüneburger Heide begeistern. Damit das Projekt gelingt, wolle man auch vom Original in Hamburg lernen. Frank Blin sagte "Landeszeitung.de": "Wir werden es genauso machen wie die Hamburger."

Laut Unternehmen soll die Modellbahnanlage bereits im Sommer 2019 an den Start gehen. Zur Eröffnung sollen dann auch Vertreter des Guinnessbuchs der Rekorde vor Ort sein, um den Weltrekord zu dokumentieren. Eine Hürde gibt es allerdings noch. Der Bauausschuss der Stadt hat den Bau noch nicht genehmigt. Ob ein halbes Jahr Puffer reicht, um die größte Modellbahnanlage der Welt zu erschaffen, wird sich zeigen.

Miniatur Wunderland Hamburg: Das ist die beliebteste Touristenattraktion in Deutschland

Quelle: "Landeszeitung.de"


fk
Themen in diesem Artikel