VG-Wort Pixel

Orakel "Game of Thrones": Simpsons liegen mit Vorhersage schon wieder richtig

ACHTUNG SPOILER: Dieses Video enthält Informationen über Folge 5  der 8. Staffel von Game of Thrones.


Die Simpsons haben es mal wieder kommen sehen:


In einer Folge aus dem Jahr 2017, in der "Game of Thrones" parodiert wird, soll eine Sequenz die Handlung der HBO-Kultserie richtig vorhergesagt haben.


Ein Drache verbrennt eine Stadt, während Homer darüber lacht und sagt: "Ich liebe unser Leben."


In der fünften Folge der finalen "GoT"-Staffel zerstört Daenerys die Hauptstadt mit ihrem Drachen Drogo.


Twitter-User sind beeindruckt:


"Die Simpsons sagen die Zukunft schon wieder voraus."


"Die Drehbuchautoren von "Game of Thrones" dachten sich: 'Die Simpsons scheinen, die Sachen richtig zu erkennen.'"


Die Macher der Simpsons können also auch diese Prophezeiung als richtig verbuchen.


Die Liste wird immer länger: Schon im Jahr 2000 sahen sie die Präsidentschaft Donald Trumps voraus.


In einer Folge aus dem Jahr 1998 kauft Disney 20th Century Fox. Der Deal wurde 2017 tatsächlich verkündet.


Allmählich entwickeln sich die Simpsons zum ernstzunehmenden Orakel:  


Es bleibt also spannend, was die Simpsons-Macher als nächstes vorausahnen werden.
Mehr
Die Macher der "Simpsons" erzählen immer wieder Ereignisse in ihrer Serie, die Jahre später tatsächlich eintreffen. Homer und seine Familie mausern sich immer mehr zum Orakel der Neuzeit -  diesmal erahnten sie eine Szene aus der HBO-Kult-Serie "Game of Thrones." (ACHTUNG SPOILER!)

Mehr zum Thema