HOME

Süße Nachricht: Weil niemand kam: "Stranger Things"-Stars wollen zu Geburtstagsparty von Fan

Als Millie Bobby Brown und Gaten Matarazzo herausfanden, dass niemand zur "Stranger Things"-Geburtstagsparty von Adam kommen wollte, antworteten sie ihm mit zuckersüßen Nachrichten. 

Millie Bobby Brown und Gaten Matarazzo von "Stranger Things"

Millie Bobby Brown und Gaten Matarazzo sind die Jungstars von "Stranger Things"

Picture Alliance

Aaron ist großer Fan der Netflix-Serie "Stranger Things". Zu seinem Geburtstag wünschte er sich deshalb eine Themen-Party. Doch Kinder können grausam sein und am Tag der Party fand sich Adam auf einmal ganz alleine in einem aufwändig dekorierten Wohnzimmer wieder. Grund genug für seine beschützerische große Schwester, ein paar Bilder auf Twitter zu posten. Dazu schrieb sie: "Mein Bruder hat acht seiner Klassenkameraden zu seiner 'Stranger Things'-Geburtstagsparty eingeladen und keiner von den kleinen Scheißern ist aufgetaucht". Und wie das im Internet manchmal so ist, verbreitete sich der Tweet wie ein Lauffeuer.

Tausende Menschen schickten dem Jungen Glückwünsche. Ein Radio-Moderator kündigte an, ihm in seiner Sendung zum Geburtstag zu gratulieren. Und ein User erzählte sogar von seiner eigenen Erfahrung mit Geburtstagsfeiern: "In der fünften Klasse habe ich zu einer Lasertag-Party eingeladen, aber keiner meiner Freunde ist gekommen. Letztes Wochenende habe ich zum Geburtstag eine Überraschungsparty bekommen – wir waren beim Lasertag. Irgendwann wirst du tolle Freunde und eine großartige bessere Hälfte haben."

Doch die noch viel aufregendere Nachricht kam von "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown, die in der Serie die kleine Eleven spielt: "Was?? Okay, du kannst ihnen sagen, dass alle von 'Stranger Things' sehr gerne gekommen wären. Ich finde dich toll und nächstes Jahr wäre ich sehr gerne eingeladen … Bitte?"

Und auch Serien-Kollege Gaten Matarazzo (spielt Dustin) antwortete auf die Nachricht, schrieb: "Ich komme auch! Und bringe Schokopudding mit!"

Damit dürften zwei Dinge feststehen: Adams Freunde werden sehr genervt sein, dass sie nicht zur Party erschienen sind – und die Party wird im nächsten Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit ein voller Erfolg werden!

 

Netflix-Trailer: Stranger Things 2: Die Monsterjäger kehren (wieder) zurück
jgs