HOME

Blutflecken, Wachs im Teppich etc.: Hausmittel von Reddit-Usern: Diese Tipps sind echt nützlich!

Kerzenwachs auf dem Teppich? Blutflecken auf der Lieblingsbluse? Glasränder auf dem Holztisch? Reddit-User haben die Lösung. 

Staubsauger

Reddit kann mehr als nur Lustig. Diese Haushaltstipps sind wirklich nützlich! 

Unsplash

Schon wieder ein Reddit-Thread, der mehr oder weniger unterhaltsam ist? Diesmal nicht. Eigentlich kennen wir die Plattform Reddit eher von witzigen Beiträgen wie "Das habe ich als Kind wirklich geglaubt" oder finden dort Geständnisse von Fremden, die oft nicht wirklich glaubwürdig erscheinen. Aber bei diesem Thema ist das anders, hier können wir wirklich etwas lernen.

Was ist euer "verdammte Scheiße das funktioniert ja wirklich" Trick?

Unter dem Thread "What is your favorite "holy crap this actually works" trick? teilen User ihre besten Hausmittelchen, die wir so höchstens von unserer Oma kennen. Mit rund zwölftausend Kommentaren quasi die geballte Kraft von zwölftausend Omis.Hier kommen die besten Tipps:

1. Doppelte Socken gegen Blasen

Neue Schuhe können die Hölle sein, egal wie schön sie aussehen. Reddit-User "Iwantmypasswordback" hat den ultimativen Tipp gegen Blasen an den Füßen: "Trage zwei Paar Socken. Ziehe das erste Paar falsch herum an und das zweite normal darüber. Das nimmt die Reibung von deinen Füßen" 

2. Bügeleisen gegen Wachsflecken auf dem Teppich

Laut "phyx8" bekommt man Kerzenwachs mithilfe eines feuchten Handtuchs und eines Bügeleisens easy aus dem Teppich wieder raus. Einfach das feuchte Handtuch über den Fleck legen und mit geringer Hitze und konstanter Bewegung mit dem Bügeleisen darüber kreisen. 

3. Bügeleisen gegen Glasränder auf einem Holztisch

Der gleiche Trick funktioniert bei Glasrändern auf einem Holztisch. "SuddenlyLoneRanger" musste das nach einer Party in der Küche seiner Eltern lernen. #beerpongdreieck

4. Liegestütze gegen verstopfte Nase

Man muss nicht immer gleich zu Nasenspray greifen. Manchmal hilft auch ein kleines bisschen Sport. User "Gimmedat_chicken" war verblüfft, dass er durch zehn Liegestützen seine Nase wieder frei bekommen hat. Die Erklärung liefert der nächste Kommentar:

"Aktiv sein öffnet die Nase, nicht viel anders als Pseudoephedrin-Medikamente [wie Nasensprays]. Sowohl die körperliche Betätigung als auch das Medikament stimulieren das orthosympathische Nervensystem [, das unterbewusst für Körperfunktionen zuständig ist] und das öffnet die Nase. Die Verstopfung [der Nase] und das Sich-krank-fühlen geschieht nach Inaktivität. Legt euch also nicht auf die Couch, ihr werdet euch schlechter fühlen."

5. Trocknertücher als Allzweckmittel

Laut Reddit ist der ungekrönte König der Hausmittelchen das Trocknertuch. Eigentlich sind sie dafür gedacht, dass sich die Wäsche im Trockner nicht elektrostatisch auflädt, aber die Dinger können noch so viel mehr.

Jede WG kennt die ekligen Seifenrückstände in der Dusche, die man auch mit viel schrubben nur schlecht weg bekommt. Vielleicht hilft ja der Tipp von "BagofGoldfish": Einfach ein Trocknertuch mit in die Dusche nehmen. Während du duschst, lässt du es sich mit Wasser vollsaugen und kannst wenn du fertig bist leicht damit die Seifenrückstände entfernen.

Aber das Trocknertuch kann noch mehr: 

Auch in der Küche sollen sie super Putzmittel ersetzten. Am besten sollen Trocknertücher funktionieren, wenn sie schon benutzt wurden. Also einen Trockengang miterlebt haben.

Ihr habt im Winter oft antistatisch aufgeladene Haare? Hier entfaltet das Trocknertuch doch tatsächlich seine Bestimmung, aber eben nicht bei frischer Wäsche. Einfach die Mütze innen mit dem Trocknertuch einreiben und schon sind Fliegehaare passé.

6. Kontaktlinsenflüssigkeit gegen Blutflecken

Die Antwort auf diesen Kommentar ist dabei das Beste: "Dexter, bist du es?"

Noch mehr Tipps findest du unter dem Thread. Disclaimer: Unsere Redaktion übernimmt dabei keine Gewähr.

Bananen-Fakten: Warum ihr Bananen IMMER falsch schält – wo der "erotische Verzehr" verboten ist
ivy
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(