HOME

"Palmen aus Plastik 2": RAF Camora und Bonez MC kündigen das meist erwartete Album des Jahres an

Das erste gemeinsame Album "Palmen aus Plastik" von Bonez MC und RAF Camora war ein enormer Erfolg. Nun haben die beiden Rapper Teil zwei für Oktober angekündigt – und dazu schon eine Hörprobe online gestellt.

"Palmen aus Plastik 2": Bonez MC und RAF Camora kündigen neues Album an

Bonez MC (l.) und RAF Camora haben ihr zweites gemeinsames Album "Palmen aus Plastik 2" für Oktober angekündigt

Picture Alliance

"Palmen aus Plastik" ist schon jetzt ein Klassiker im deutschen Hip Hop – und das gerade einmal zwei Jahre nach seinem Release. Das Album von Bonez MC und Camora überzeugte Fans und Kritiker zugleich. Nun haben die beiden Rapper den Nachfolger ihres gemeinsamen Albums angekündigt: "Palmen aus Plastik 2".

Es erscheint am 5. Oktober. Eine erste Hörprobe mit sechs Songs stellten sie bereits am Freitag um null Uhr auf dem Youtube-Kanal der 187 Strassenbande "Crhyme TV" online. Dabei sticht gleich der erste Track besonders heraus. Es ist ein Sample des 90er-Eurodance-Evergreens "Be My Lover" von La Bouche. Die weiteren fünf Tracks sind wie der Vorgänger eine Mischung aus Dancehall, Reggea, Rap und Afrotrap.

Bonez MC: "200.000-Euro-Video in der Mache"

Eine erste Single gibt es aber dennoch auch noch. Zwar veröffentlichten RAF und Bonez am 18. Juli den Song "Beste Leben". Nur ist der Beat ein Sample von Stromaes Megahit "Alors On Danse". Das wäre normalerweise kein Problem, wenn der belgische Musiker den beiden die Rechte dafür gegeben hätte, hat er aber nicht. Deshalb könne der Free-Track jeder Zeit bei Youtube gesperrt werden, so Bonez MC.

Allerdings gibt es Hoffnung, dass die Fans gar nicht mehr so lange warten müssen. In seiner Instagram-Story teilte der Kopf der 187 Strassenbande vor wenigen Tagen einen kleinen Ausschnitt eines noch nicht veröffentlichten Musik-Videos. Darin sagte der Hamburger Rapper: "200.000-Euro-Video in der Mache. 'Palmen aus Plastik 2' wird auf jeden Fall anders."

RAF Camora: "'Palmen aus Plastik' war ein Spaßprojekt"

Dass aus dem ersten gemeinsamen Album überhaupt ein solcher Erfolg wurde, hätte laut RAF Camora damals niemand gedacht: "'Palmen aus Plastik' war eigentlich ein Spaßprojekt. Jeder hat uns gesagt: 'Jungs, macht das ruhig, aber presst nur ein paar tausend CDs‘. Keiner wollte das wirklich machen", so der österreichische Rapper im Interview mit dem Hip Hop-Magazin "Backspin". Manchmal kommt doch alles anders …

rpw
Themen in diesem Artikel