HOME

Magische Lektüre: Über 20 Jahre "Harry Potter": Warum wir die Bücher jetzt noch einmal lesen

J.K. Rowling kündigte erst kürzlich vier neue Bücher aus der "Harry Potter"-Welt an. Das ist genau der richtige Zeitpunkt, um die besten Bücher aller Zeiten, alias Band 1 bis 7, noch einmal zu lesen.

Die "Harry Potter"-Bücher sind absolute Klassiker und immer lesenswert (Symbolbild)

Die "Harry Potter"-Bücher sind absolute Klassiker und immer lesenswert (Symbolbild)

Picture Alliance

Achtung, Spoiler Altert! Wer vor hat, die Bücher zum ersten Mal zu lesen und wirklich noch gar nichts von "Harry Potter" mitbekommen hat, sollte diesen Artikel besser nicht lesen.

Schon in diesem Jahr wird J.K. Rowling ein neues Buch aus dem "Harry Potter"-Universum veröffentlichen, wie NEON berichtete. Geplant sind vier eBooks, die sich genauer mit verschiedenen Schulfächern beschäftigen. Sie sollen detaillierte Einblicke in die beliebte Magierwelt geben und lassen bereits jetzt Fanherzen höher schlagen. Wir finden, das ist der perfekte Anlass, um wieder alle "Harry Potter"-Bücher zu lesen. 1997 erschien der erste Band und beim zweiten Mal lesen, stellen wir fest: Die Weisheiten, die in den Büchern weitergegeben werden, gehen weit über die Zaubererwelt hinaus und es lohnt sich auch als Erwachsener noch einmal darin zu schmökern. Wir geben dir einen kurzen Überblick über Band 1 bis 7 und haben unsere Lieblingszitate von Albus Dumbledore gesammelt.

Band 1: "Harry Potter und der Stein der Weisen"

Harry Potter, der Junge, der überlebte, weiß nichts von der Welt aus der er eigentlich kommt, bis ein Brief sein Leben auf den Kopf stellt: Harry ist ein Zauberer. Wie andere Zaubererkinder geht er fortan nach Hogwarts, DIE Schule für Hexerei und Zauberei. Dort lernt er nicht nur neue Freunde, Magie und Quidditch kennen, sondern stellt sich mit ihnen dem Zauberer, der Harrys Eltern ermordet hat, Voldemort (Ja, wir haben es gesagt).

Bester Spruch von Dumbledore: "Es verlangt sehr viel Tapferkeit, sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen."

Hier gibt es Band 1 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Band 2: "Harry Potter und die Kammer des Schreckens"

Während der Schulferien muss Harry zurück zu seiner Verwandtschaft, den Dursleys. Kein Wunder, dass er den Beginn des neuen Schuljahres kaum abwarten kann. In Hogwarts angekommen werden Harry, Hermine, Ron mit seltsamen Dingen konfrontiert. Immer mehr Schüler werden versteinert in den Gängen gefunden. Ihr neuer und recht unnützer Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste hilft da auch nicht wirklich.

Bester Spruch von Dumbledore: "Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen."

Hier gibt es Band 2 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Im dritten Teil der "Harry Potter"-Bücher treibt jemand nachts sein Unwesen (Symbolbild)

Im dritten Teil der "Harry Potter"-Bücher ist nachts keiner sicher (Symbolbild)

Picture Alliance

Band 3: "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"

Die Ferienzeit bei den Dursleys lässt sich für Harry nur schwer aushalten, viel lieber möchte er zurück nach Hogwarts. Als die unausstehliche Schwester von Onkel Vernon zum Besuch anrückt, bricht Harry eine wichtige Regel. Das ist allerdings nicht alles, Harry fürchtet um seine Sicherheit, als er erfährt, dass ein berüchtigter Insasse aus dem Zauberer-Gefängnis Askaban ausgebrochen ist: Sirius Black, der Mann, der für den Tod seiner Eltern verantwortlich sein soll.

Bester Spruch von Dumbledore: "Glück und Zuversicht vermag man selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden. Man darf bloß nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen."

Hier gibt es Band 3 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Band 4: "Harry Potter und der Feuerkelch"

Harry bestreitet sein viertes Schuljahr und muss unfreiwillig an dem renommierten aber gefährlichen Trimagischen Turnier teilnehmen, für das er eigentlich viel zu jung ist. Harry muss gegen Drachen kämpfen und sich kniffligen Rätseln stellen, doch mit der letzten Aufgabe des Turniers stimmt etwas nicht: Steckt dahinter etwa Voldemort?

Bester Spruch von Dumbledore: "Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind."

Hier gibt es Band 4 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Band 5: "Harry Potter und der Orden des Phönix"

Harry sitzt mal wieder bei den Dursleys fest. Jedoch fällt ihm das Warten auf das nächste Schuljahr dieses Mal besonders schwer. Im letzten Schuljahr hat sich gezeigt, wozu der dunkle Lord fähig ist und Harry will seine Freunde mehr denn je beschützen, doch keiner will ihm glauben, dass der, dessen Name nicht genannt werden darf, zurück ist. Nicht besonders hilfreich ist da die neue Lehrerin Umbridge, die den Schülern das Zaubern verbieten will, woraufhin Harry und seine Freunde es selbst in die Hand nehmen und "Dubledores Armee" gründen.

Lieblingszitat: "Es kommt nicht darauf an, worin ihr euch ähnelt, sondern worin ihr euch unterscheidet."

Hier gibt es Band 5 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

In "Harry Potter und der Halbblut Prinz" begibt sich Harry in die Vergangenheit (Symbolbild)

In "Harry Potter und der Halbblut Prinz" begibt sich Harry in die Vergangenheit (Symbolbild)

Picture Alliance

Band 6: "Harry Potter und der Halbblutprinz"

Es besteht kein Zweifel mehr an Voldemorts Rückkehr und die Gefahr wird immer realer. Das sechste Schuljahr stellt Hogwarts und seine Schüler vor neue Herausforderungen und bringt verschärfte Sicherheitsmaßnahmen mit sich. Gemeinsam mit Dumbledore beginnt Harry in der Vergangenheit des dunklen Lords nach wichtigen Hinweisen zu suchen.

Bester Spruch von Dumbledore: "Oh Harry, du solltest dich rasieren, mein Freund."

Hier gibt es Band 6 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Band 7: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Harry hat zwar den Schlüssel zur Vernichtung Voldemorts gefunden, aber die Aufgabe, alle Horkruxe zu finden und zu zerstören, stellt ihn, Ron und Hermine vor große Herausforderungen. Verbündete scharen sich zusammen und bereiten sich auf einen großen Kampf vor. Als die Freundesgruppe um Harry auf die geheimnisvollen Heiligtümer des Todes stößt, tun sich ungewisse Wege auf.

Bester Spruch von Dumbledore: "Harry, bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden, und besonders diejenigen, die ohne Liebe leben."

Hier gibt es Band 7 als gebundene Ausgabe und Taschenbuch

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl