VG-Wort Pixel

Lesestoff Fünf Buchempfehlungen: Was Sie jetzt lesen sollten

Fünf Buchempfehlungen, die Sie nur schwer wieder aus der Hand legen können
Fünf Buchempfehlungen, die Sie nur schwer wieder aus der Hand legen können
© Unsplash
Bücher öffnen Tore zu neuen Welten und erzählen uns Lesern von inspirierenden Persönlichkeiten und bewegenden Ereignissen. Wer gern liest, ist immer auf der Suche nach neuem Lesestoff. Hier kommen fünf Buchempfehlungen.

Es gibt so viele Bücher auf der Welt, dass man unmöglich jedes davon lesen kann. Geschmäcker sind außerdem verschieden und so suchen die einen nach spannenden Krimis und die anderen nach romantischen Liebesgeschichten. Die folgenden fünf Buchempfehlungen befinden sich irgendwo dazwischen und reichen von lesenswerten Autobiografien bis hin zu Buchvorlagen für erfolgreich verfilmte Serien.

"Born A Crime" von Trevor Noah

Im Deutschen heißt das Buch des Comedians und Moderators Trevor Noah "Farbenblind". Der Originaltitel lautet allerdings vollständig "Born A Crime: Stories from a South African Childhood". So verrät das Original mehr über den Inhalt des inspirierenden Buchs, denn Trevor Noah schreibt über seine eigene Lebensgeschichte. Er kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Das war zu einer Zeit, als das südafrikanische Apartheidsregime Beziehungen zwischen weißen und farbigen Menschen noch unter Strafe stellte. So war Trevor ein Kind, das es eigentlich nicht geben durfte und er erlebte seit frühester Kindheit, was Rassismus bedeutet. Seine Erlebnisse fasst er in 18 Geschichten zusammen, darunter skurrile Ereignisse wie er Musik für einen tanzenden Hitler auflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, oder wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte. Heute ist Trevor Noah ein erfolgreicher Comedian und Moderator, der weltweit große Hallen füllt und sich in der US-amerikanischen "The Daily Show" intelligent Gedanken zum politischen und kulturellen (Welt)-Geschehen macht. Wer seine Show noch nicht kennt, sollte sie sich unbedingt anschauen, zum Beispiel hier auf YouTube. Hier bekommen Sie das Buch im Original und hier bekommen Sie die deutsche Übersetzung.

Affiliate Link
Farbenblind
Jetzt shoppen
19,99 €

"Kon Tiki" von Thor Heyerdahl

Das Leben schreibt die besten Geschichten, so heißt es. In Thor Heyerdahls Fall trifft das auf ganzer Linie zu. Der Norweger war Forschungsreisender, Archäologe, Anthropologe, Ethnologe und Umweltaktivist. So erlebte er in seinem Leben viele Abenteuer. Eines davon ist besonders aufregend und wurde von Thor Heyerdahl im Buch "Kon Tiki: Ein Floß treibt über den Pazifik" anschaulich niedergeschrieben. In seinen Dreißigern brach der junge Heyerdahl auf eine lebensbedrohliche Reise über den Pazifik auf, um seine umstrittene Theorie zu beweisen, dass Polynesien von Südamerika aus besiedelt wurde. Bisher nahmen führende Wissenschaftler nämlich an, die Bewohner seien von Asien angereist. Mit dabei sind fünf Besatzungsmitglieder, die ihr Leben für die Wissenschaft riskieren. Als Leser ist es, als wäre man das unsichtbare siebte Mitglied der Mannschaft. Hautnah erlebt man die Aufregung, Angst und Bewunderung der Reisenden, die nicht mehr haben, als ein traditionelles Floß aus Balsaholz und den ewig weiten Ozean. Tagsüber begleiten seltsame Fische das Floß und in der Nacht tauchen fluoreszierende Kraken aus der Tiefe auf. Wer Lust hat, ein Abenteuer zu erleben und das Meer besser kennenzulernen, der wird Heyerdahls Memoiren verschlingen. Hier bekommen Sie das Buch.

Affiliate Link
Thor Heyerdahl "Kon-Tiki: Ein Floß treibt über den Pazifik"
Jetzt shoppen
11,00 €

"Tausend kleine Lügen" Liane Moriarty

Der Roman "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty begeistert nicht nur Leser weltweit, sondern auch Serienfans. Die Geschichte wurde 2017 unter dem Namen "Big Little Lies" von HBO verfilmt und glänzt mit hochkarätigen Schauspielerinnen wie Nicole Kidman oder Reese Witherspoon. Die Romanvorlage erschien zwar schon im Jahr 2014, hat aber nichts von ihrem Reiz verloren und bleibt eine lesenswerte Buchempfehlung. Der Erfolg der Serie gibt dem Inhalt des Buchs Recht. Die Handlung beginnt mit der Flucht von Jane, die ihrer Vergangenheit entkommen will, indem Sie in den idyllischen australischen Küstenort Pirriwee umzieht. Dort schließt die junge Mutter schnell Freundschaft mit der temperamentvollen Madeline und der geheimnisvollen Celeste. Alle verbindet ein dunkles Geheimnis, dem man als Leser erst nach und nach auf die Schliche kommt. "Tausend kleine Lügen" ist ein spannender Roman, der die Verhaltensweisen überfürsorglicher Mütter in den Fokus nimmt. Alle Charaktere verstricken sich im Verlauf der Handlung zunehmend in Geheimnisse, Lügen und Intrigen —  bis es auf einem Schulfest einen Toten gibt. Hier bekommen Sie das Buch.

Affiliate Link
Liane Moriarty "Tausend kleine Lügen"
Jetzt shoppen
11,00 €

"Deutschland schafft mich" von Michel Abdollahi

Michel Abdollahi ist Journalist und Autor des Buchs "Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin". Sowohl das politische als auch das gesellschaftliche Klima haben sich in den letzten Jahren verändert und Menschen unterscheiden zwischen deutsch und nicht-deutsch. Das manifestiert sich auf erschreckende Art und Weise in den Ansichten der AfD, die sogar Einzug in den Bundestag halten konnte. So dachte Michel, eigentlich er sei ein echter Hamburger Jung, schließlich lebt er seit frühester Kindheit in der Hansestadt. Gekommen ist seine Familie damals aus dem Iran, nicht, weil sie auf der Suche nach finanzieller Verbesserung gewesen wäre, sondern weil sie sich nach Frieden sehnte. Ersteres wird Flüchtenden von Menschen rechter Gesinnung immer wieder nachgesagt — durch die AfD hat sich die gesellschaftliche Debatte außerdem radikal verändert. So werden Wörter wie Vergewaltiger und Kopftuchmädchen versucht, salonfähig zu machen. Seit sich der öffentliche Diskurs verschoben hat, hat sich Michels Leben leider auch radikal verändert. Er schreibt in seinem Buch von Morddrohungen und Hassmails, die er nach jedem Auftritt und jeder öffentlichen Äußerung bekommt oder von Beschimpfungen auf der Straße von völlig fremden Menschen. Stellvertretend für Millionen Deutsche mit ausländischen Wurzeln hat Michel Abdollahi aufgeschrieben, wie sich dieses neue Deutschland anfühlt. So sollen seine Erzählungen dem Umstand entgegenwirken, dass rechtes Gedankengut und Handeln zunehmend normalisiert werden. Das macht er gewohnt mit viel Scharfsinnigkeit und einer Portion Humor. Hier bekommen Sie das Buch.

Affiliate Link
Michel Abdollahi "Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin"
Jetzt shoppen
18,00 €

"Nebelmord" von Yrsa Sigurdardóttir

Zu guter Letzt noch eine Buchempfehlung für Thriller-Fans. Schweden-Krimis sind beliebt und wer sie gern liest, der sollte sich das Pendant aus Island anschauen, denn nicht nur die Schweden lehren Leser das Fürchten, sondern auch die isländische Bestseller-Autorin Yrsa Sigurdardóttir. In "Nebelmord" klingen nicht nur die Namen der verschiedenen Handlungsschauplätze unglaublich interessant, sondern auch die packende Geschichte als Ganzes. Der Leser muss aufmerksam sein, denn es werden zu Beginn direkt drei Handlungsstränge mit unterschiedlichen Protagonisten eingeführt, die im Verlauf der Handlung manchmal schwer auseinanderzuhalten sind. Das macht allerdings auch den Reiz des isländischen Krimis aus, die Handlung bleibt bis zur letzten Minute undurchsichtig und somit sehr spannend. Es erwartet den Leser ein ähnlicher Effekt, wie beim Horror-Klassiker "Saw". Zahlreiche Cliffhanger sorgen außerdem dafür, dass es schwer ist, diese Buchempfehlung aus der Hand zu legen. Hier bekommen Sie das Buch.

Affiliate Link
Yrsa Sigurdardóttir: "Nebelmord"
Jetzt shoppen
10,99 €

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker