HOME
Wolfgang Bahro spielt bei GZSZ den Serienfiesling Dr. Jo Gerner

25 Jahre GZSZ-Fiesling

Wolfgang Bahro alias Jo Gerner: "Ich habe viele Frauen beglückt"

Er ist das Seriengesicht von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Fiesling Dr. Jo Gerner, gespielt von Wolfgang Bahro. Am 15. Dezember feiert er sein 25-jähriges Jubiläum. Damit ist er schon länger im Dienst als "Derrick".


Serien Weihnachts-Pullis

"GoT", "Stranger Things" & Co.

Furchtbar schön: Bei diesen Weihnachts-Pullis flippen Serien-Fans aus

Auf Pure Flix gibt es christliche Familienunterhaltung pur - ohne die sündhaften anderen Formate

Pure Flix

Das "christliche Netflix" - Wo mit bibeltreuen Soaps und Jesus-Serien ordentlich Kasse gemacht wird

Ian Somerhalder

Serien-Star mit Stiftung

Promi-Geburtstag vom 8. Dezember 2017: Ian Somerhalder

Von "Alf" bis "Lost"

Genial oder enttäuschend? Die kontroversesten Serienenden aller Zeiten

Einige Netflix-Serien besitzen einen hohen Suchtfaktor, etwa "Tote Mädchen Lügen Nicht" und "Riverdale".

Jahresrückblick

Diese Netflix-Serien machten uns 2017 süchtig - und diese schauten wir heimlich weiter

10 Geheimnisse der SPD-Politikerin

Warum sich Andrea Nahles bestens mit Groschenromanen auskennt

TV

Die besten deutschen Serien 2017

Jersey Shore

Revival von "Jersey Shore"

Nach fünf Jahren: MTV spendiert Kult-Show eine neue Staffel

Netflix bietet viele Filme und Serien

Wie wär's mit ...

Mit diesen geheimen Netflix-Codes finden Sie versteckte Filmperlen

Von Christoph Fröhlich
Dark

TV-Tipp

Dark

The Grand Tour Clarkson

Videostreaming

Amazon Prime Video im Dezember: Die irrsten Autofahrer der Welt sind zurück

Felicitas Woll

Einschaltquoten

«Das Nebelhaus» kann sich sehen lassen

Das Cockpit entstammt dem herkömmlichen Golf GTE

So fährt das VW Golf GTE Perfomance Concept

Volle Kraft voraus!

Baran bo Odar

«Dark»-Regisseur

Baran bo Odar: Serien müssen in Nischen spielen

Miley Cyrus

Popstar

Promi-Geburtstag vom 23. November 2017: Miley Cyrus

Eine Szene aus Zoomania

Streaming

Diese neuen Serien und Filme kommen im Dezember zu Netflix

Von Malte Mansholt
Jeffrey Tambor - Kevin Spacey

Wie geht es weiter?

TV-Serien: Wenn plötzlich das Zugpferd fehlt

Streaming-Dienste Test Stiftung Warentest Netflix Amazon

Netflix, Amazon, Disney

Warum beim Streaming-Krieg der Kunde verliert

Von Malte Mansholt
Im fremden Körper

TV-Tipp

Im fremden Körper

Circus-Channel von Amazon Prime

Zusatzangebot für Prime-Kunden

Hilfe, ich will mein Amazon-Abo kündigen - und erlebe den totalen Irrsinn

Von Katharina Grimm
Ed Westwick

US-Polizei untersucht Vergewaltigungsvorwürfe gegen Serienstar Ed Westwick

Einer der bekanntesten Außerirdischen der Filmgeschichte: E.T.

Kleine grüne Männchen?

Oxford-Forscher haben eine Abhandlung darüber verfasst, wie Aliens aussehen

Hört endlich auf, "schwule beste Freunde" als Accessoire zu nutzen

Unpassende Degradierung

Hört endlich auf, "schwule beste Freunde" als Accessoire zu nutzen!

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo