HOME
Eine Frau wird von einem Mann auf der Straße belästigt

"The Unskippable Payback"

Spotify-Werbung für Männer: So scheiße fühlt es sich an, sexuell belästigt zu werden

Viele Frauen kennen das Gefühl, auf der Straße mit ekligen Sprüchen belästigt zu werden. Ein Werbespot auf Spotify soll nun Männer dafür sensibilisieren, wie schlimm sich verbale Belästigung anfühlt.

Barack und Michelle Obama einst vor dem Weißen Haus

Barack und Michelle Obama

Das Ex-Präsidentenpaar wechselt zu Netflix

Die Obamas als TV-Größen? Das könnte klappen!

Streamingdienst

Der Netflix-Deal der Obamas: "Keine Kampagne gegen Trump"

Filmfestspiele in Cannes

Stars und Glamour: Das Kino feiert sich selbst

Das Logo des Videoportals YouTube im YouTube Space Berlin

Google-Tochter

Youtube bringt neuen Musik-Streamingdienst an den Start

Ryan O'Shaughnessy trat im ESC-Halbfinale auf

Eurovision Song Contest

Darum ist das Finale in China nicht zu sehen

R. Kelly Spotify

Neue Maßnahmen gegen Hass-Inhalte

"Schmutzkampagne" oder überfällig? Spotify löscht R. Kelly aus Playlists

R. Kelly wird herbe Umsatzeinbußen bei Spotify verbuchen

R. Kelly

Spotify nimmt ihn aus seinen Playlisten

Ein Paar liegt mit Laptop im Bett

Englische Studie

Netflix and Chill: So zerstören Streaming-Dienste unser Sexleben

Sky Q Fernsehen Pay TV

Neues Angebot Sky Q

Fußball und Netflix in einem: So will Sky das Fernsehen neu erfinden

Von Malte Mansholt
Die neuen Folgen starten am 18. Mai

Tote Mädchen lügen nicht

Netflix veröffentlicht neue Bilder

Wie groß wird die Rolle von Katherine Langford alias Hannah Baker in der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" sein?

Tote Mädchen lügen nicht

Kontroverse Serie geht in die zweite Staffel

Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin und Noah Schnapp gehören unter anderem zum Cast von "Stranger Things" (v.l.)

1980er Retro-Serie

Netflix zeigt ersten Mini-Teaser zur dritten Staffel von "Stranger Things"

Amazon Prime und Netflix im Mai

"You Are Wanted" ist zurück

Schweighöfer, Zombies und Meghan Markle: Das kommt im Mai zu Netflix und Amazon Prime

Sky soll "einfacher, schneller, besser und schöner" werden

Sky Q

Neues Angebot soll komfortabler werden

Aaron Pauls Tage bei Hulu sind limitiert

Aaron Paul

Verlierer des Tages

Die "Bad Banks"-Darsteller Marc Limpach, Mai Duong Kieu, Paula Beer und Albrecht Schuch (v.l.n.r.)

"Bad Banks", "Charité" und Co.

Plötzlich ist German-TV super: Wie deutsche Serien die USA erobern

Spotify verbessert Gratisangebot

Spotify stellt verbesserte Version seines Gratisangebots vor

Tim Bergling

Doku "Avicii - True Stories“

"Ich werde sonst sterben" - so ahnte Avicii seinen Tod voraus

Von Jens Maier
Glasperlenspiel setzen mit "Licht & Schatten" zu neuen musikalischen Höhenflügen an

Glasperlenspiel

Gesellschaftskritik trifft auf Pop-Klänge

In "Haus des Geldes Teil 3" gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

Nachschub aus Europa

Netflix kündigt zehn neue Serien an - auf eine warten die Fans sehnsüchtig

Back in Black

Die Schallplatte kommt zurück - und zwar besser als je zuvor

Von Christoph Fröhlich
Freitag, der 13.

Netflix

13 Horror-Filme und -Serien für Leute, die heute lieber zuhause bleiben

Thierry Fremaux (l.) und Pierre Lescure stellen die Filmauswahl für die diesjährigen Filmfestspiele in Cannes vor

Netflix bleibt Filmfestspielen fern

Diese Filme buhlen in Cannes um die Goldene Palme

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.