HOME
The Kominsky Method

TV-Tipp

The Kominsky Method

Es geht um Alterssorgen und den Sinn des Lebens: in der neuen Netflix-Serie «The Kominsky Method» bringen die Altstars Michael Douglas und Alan Arkin die Zuschauer zum Lachen und Nachdenken.

Michael Douglas

The Kominsky Method

Michael Douglas in Netflix-Serie: «Wie im echten Leben»

Baran Bo Odar und Jantje Friese

Jantje Friese und Baran bo Odar

"Dark"-Macher entwickeln für Netflix die historische Serie "1899"

Amazon FireTV Test

Streaming-Box

FireTV Stick 4K im Test: Wegen dieses Features lohnt er sich auch für Smart-TVs

Von Malte Mansholt
Matthias Schweighöfer wird aus Zeitgründen für keine weitere Staffel der Serie "You Are Wanted" zur Verfügung stehen

"You Are Wanted"

Amazon beendet die Schweighöfer-Serie

Präsentation des Spiels Fortnite

TwitchCon

Tod im Hotelzimmer: Fortnite-Profi Bogdan Akh stirbt mit 21 Jahren nach großem Turnier

Haunted Heimgesucht Netflix

Grusel-Doku

"Heimgesucht": Ist der Netflix-Horror eine wahre Geschichte oder einfach nur Humbug?

Von Malte Mansholt
Netflix lässt die Hunde von der Leine in neuer Doku

"Dogs" Trailer

Diese neue Netflix-Dokuserie müssen Sie sehen – am besten mit Ihrem Hund zusammen

House of Cards

US-Serie

Das Ende ist nah: Die letzte Staffel «House of Cards»

Candace Cameron Bure, Jodie Sweetin und Andrea Barber freuen sich auf die vierte "Fuller House"-Staffel

Fuller House

Im Dezember startet die vierte Staffel

Mit "Narcos: Mexico" und "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" hat Netflix auch im November einige spannende Neuerungen parat

Streaming

Phantastische Tierwesen und Narcos: Das kommt im November zu Netflix

Von Malte Mansholt
Netflix-Logo

Streamingdienst erweitert Angebot

Netflix stellt vor: Das sind die neuen deutschen Serien für 2019

Ein Mann geht an einem Schaufenster einer Videothek vorbei

Filmverleih

Eine Branche liegt im Sterben: Videotheken schließen reihenweise

Telekom

EntertainTV wird zu MagentaTV

Mehr Inhalte, mehr Funktionen: Telekom erweitert TV-Angebot

Guillermo del Toro

Stop-Motion-Technik

Guillermo del Toro verfilmt Pinocchio für Netflix

Tagesschau-App

Wünsche und Kritik

Mehr als 1000 Vorschläge für neues Rundfunkrecht

Deutschland 86

TV-Tipp

Deutschland 86

Plattformen

Streaming

TV-Sender suchen Rezepte gegen Online-Rivalen

Christoph Schneider ist der Chef von Amazon Prime Video
Interview

Prime-Video-Chef Christoph Schneider

Warum läuft "Deutschland 86" jetzt bei Amazon, Herr Schneider?

Von Carsten Heidböhmer
Netflix

Streamingdienst

Netflix angelt sich fast sieben Millionen neue Nutzer in einem Quartal

Kartellamt untersucht Champions-League-Ausstrahlung von Sky und DAZN

Danny Rand alias Iron Fist kämpft nicht weiter für Gerechtigkeit

Marvel's Iron Fist

Danny Rand geht frühzeitig in Ruhestand

Aaron Eckhart und Marthe Keller spielen in der Episode "The Violet Hour" die Hauptrollen

The Romanoffs

Neues von der russischen Zarenfamilie

Spotify: Neue Nutzungsbedingungen

Neue Nutzungsbedingungen

Mindestalter hochgesetzt: Spotify jetzt erst ab 16 Jahren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.