VG-Wort Pixel

Beliebtes Spiel Pokémon Go: 70-Jähriger zockt auf elf Smartphones gleichzeitig - und das ist sogar gut für seine Gesundheit

Pokémon Go extrem! Gegen diesen Taiwanesen sehen gewöhnliche Fans des beliebten Spiels ganz schön alt aus. Der 70-jährige Chen San-yuan zockt auf 11 Smartphones gleichzeitig. 9 davon hat er am Fahrradlenker befestigt. In seinem Wohnviertel von Neu-Taipeh hat man ihm schon den Spitznamen "Onkel Pokémon" gegeben. Seit 2016 ist der Senior im Pokémon-Fieber, damals mit nur sechs Handys.
Im Fahrradkorb ist ein großer Akku untergebracht - der reicht für 20 Stunden. Sein Hobby lässt sich der Taiwanese viel kosten:
Pro Monat gibt er umgerechnet rund 1.300 Euro für das Spiel aus. Grund dafür ist nicht zuletzt seine Krankheit: Der 70-Jährige leidet an Alzheimer. Seit er Pokémon spielt, ist die Demenz nicht weiter fortgeschritten. In Zukunft will Chen sich sogar noch steigern - auf bis zu 15 Smartphones gleichzeitig.
Mehr
Chen San-yuan ist kein gewöhnlicher Fan des beliebten Spiels Pokémon Go. Der 70-jährige Taiwanese zockt das Game auf elf Smartphones gleichzeitig. Und damit tut er sogar etwas Gutes für seine Gesundheit.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker