VG-Wort Pixel

Inspiriert von "Friends" Biertrinken im Brautkleid: Witwe gedenkt ihres verstorbenen Mannes mit rührendem Shooting

Miranda Helmuth Photography


Acht Frauen in Brautkleidern lachen beim Pizzaessen – in den Händen halten sie Bierdosen. Dieses fröhliche Fotoshooting entsteht aus einem traurigen Hintergrund.
Katie Swantek aus Nebraska verlor vor drei Monaten ihren Ehemann Brett bei einem Kajak-Unfall. Als sie kürzlich beim Aufräumen ihr Brautkleid findet, wird die junge Witwe von der Trauer überwältigt. 


"Ich saß den ganzen Tag im Brautkleid vor dem Fernseher, habe mir unser Hochzeitsvideo angeschaut und nur geweint."


Die Idee für das ungewöhnliche Fotoshooting bekommt die Amerikanerin von einer legendären Folge der Serie "Friends".


Darin verbringen Rachel, Monica und Phoebe aus Frust einen Tag in Brautkleidern und fühlen sich dadurch glücklicher.


Auf ihnen ist Katie auch mit der Fahne zu sehen, die bei der Beerdigung ihres Mannes auf seinem Sarg lag. Das Fotoshooting spendet der jungen Witwe Trost:


"Es hat Spaß gemacht und ich habe das gebraucht."


Katie gedenkt ihrem verstorbenen Mann auch mit der amerikanischen Flagge, mit der der Feuerwehrmann beerdigt wurde.


Die junge Witwe ist sich sicher: Ihr Mann hätte die Aktion geliebt.


Quelle: People-Magazin

Mehr
Katie Swantek verliert ihren Mann Brett bei einem tragischen Kajak-Unfall. Um ihre Trauer zu bewältigen und endlich mal wieder zu lachen, versammelt die Amerikanerin ihre besten Freundinnen. Alles was sie brauchen, sind ihre alten Brautkleider und Dosenbier. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker