HOME

Sexualkunde auf Reddit: Autist fragt nach Tipps fürs erste Mal - und bekommt erstaunliche Antworten

Und wieder einmal war das Internet besser als sein Ruf: Ein 18-jähriger Autist fragte auf Reddit nach Tipps für Sex und bekam zahlreiche schlaue, einfühlsame und hilfreiche Antworten. Die sich auch für Nicht-Autisten lohnen.

Sex

Woher weiß ich, ob der andere mit mir schlafen will? Auf "Reddit" gab's Antworten

Häme, Spot, böse Kommentare - die fiese Seite des Internets kennen wir alle. Vor allem auf Foren wie " " kommt nicht immer konstruktives Feedback auf Fragen. Manchmal aber eben doch, wie der Fall des 18-jährigen Burhan Canbaz zeigt.

Der Niederländer ist Autist und hat dort vor einem halben Jahr eine erstaunlich verletzliche Frage gepostet. Er wisse ja, wie das rein technisch so funktioniere mit dem Sex - "aber kann mir jemand den zwischenmenschlichen Teil dabei erklären?", schrieb er. Und wurde ganz konkret: "Wie zeigt man jemandem, dass man ihn sexuell anziehend findet? Woher weiß man, ob sich jemand zu dir hingezogen fühlt?" Kurz: Burhan wollte wissen, wie man zum Sex kommt, ohne den anderen zu überrumpeln.

Auf welche Zeichen kann man vor dem Sex achten?

"Meine Mutter ist Muslimin und sehr konservativ, meine Freunde auch. Sie konnten mir nicht helfen", erklärte Burhan jetzt in einem Interview mit einem Ableger von "Vice". Deshalb wandte er sich an die "Reddit"-Community, die sich überraschend einfühlsam zeigte. Viele User antworteten detailliert, beschrieben mögliche Situationen und nonverbale Zeichen, auf die er achten könne. "Rückt sie weg, wenn du sie kurz an der Schulter berührst oder kommt sie näher? Falls sie dich küsst: Zeig, dass es dir gefällt, in dem du sie zurück küsst, sie näher ran ziehst oder ihr Gesicht oder ihren Arm streichelst" heißt es zum Beispiel. Oder: "Es ist immer in Ordnung, zu fragen. Darf ich dein Oberteil ausziehen? Kann ich mein Shirt ausziehen? Darf ich dich hier anfassen?", riet ein anderer.

Überhaupt wurde das Thema Einvernehmlichkeit beim Sex stark betont. "Denk daran: Auch wenn es verwirrend oder unfair wirken kann: NICHTS, was eine Person tut, ist ein Versprechen auf Sex. Sogar, wenn sie dir genau das verspricht, wenn sie nicht will, musst du aufhören", hieß es zum Beispiel deutlich.

Pornos haben nicht geholfen

"Das ist so verrückt. ich bin im Netz, aber die Leute helfen mir tatsächlich, anstatt sich über mich lustig zu machen. Vielen Dank an alle", schrieb Burhan nach den zahlreichen Rückmeldungen. Im Interview erzählte er, dass die meisten Tipps sehr hilfreich für ihn waren.

"Ich kannte vorher nur Pornos und das hat nicht geholfen", sagte er. Vor allem, dass man auch im Schlafzimmer noch miteinander reden könne, und während dem Akt Dinge sagen darf, sei für ihn neu gewesen. "In den Pornos reden sie nie." Tatsächlich waren die Tipps der "Reddit"-User sogar schon erfolgreich: Buhran hat in der Zwischenzeit sein erstes Mal erlebt. Und das Internet hat mal wieder bewiesen, dass es besser ist als sein Ruf.

sst
Themen in diesem Artikel