HOME

Spendenaktion: Obdachloser schenkt junger Frau Benzin – das verändert sein Leben

Kate und Johnny begegneten sich unter ungewöhnlichen Umständen. Als der jungen Frau mitten auf dem Highway das Benzin ausging, half ihr der Obdachlose aus. Sie revanchierte sich umgehend mit einer Spendenaktion, die Johnny vielleicht ein neues Leben ermöglicht.

Junge Frau und Obdachloser

Johnny (r.) rettete Kate, als ihr das Benzin ausging – jetzt sammelt sie für ihn Spenden

Das erste Treffen zwischen Kate McClure und Johnny fand nachts statt. Die 27-Jährige war mit dem Auto in Philadelphia unterwegs, als plötzlich ihr Benzin knapp wurde. "Ich dachte, ich würde es noch bis zur nächsten Tankstelle schaffen", meint sie, doch sie lag falsch. Mitten auf dem Highway blieb sie liegen. Eine unangenehme Situation für eine junge Frau am späten Abend.

 Gut, dass Johnny da war. Der Obdachlose sitzt jeden Tag am Straßenrand mit einem Schild und bettelt. Für Kate wurde er an diesem Abend zum Helfer in der Not. "Er sagte mir, ich solle wieder ins Auto gehen und die Tür von innen verriegeln", erzählt sie. "Wenige Minuten später kam er mit einem Benzinkanister zurück." Von seinen letzten 20 Dollar hatte Johnny Sprit besorgt.

England: Obdachloser Brite findet Handtasche voller Wertsachen, Fund verändert sein Leben

Spendenaktion für Obdachlosen

Seitdem hat sich eine Freundschaft zwischen Kate und Johnny entwickelt. Kate wollte sich gern bei ihrem Helfer revanchieren, sie schenkte ihm warme Sachen und immer wieder einige Dollar. Doch das war ihr nicht genug. "Ich wünschte, ich könnte mehr für diesen selbstlosen Mann tun." 

Deshalb startete sie auf der Plattform gofundme.com eine Spendenaktion für ihn. 10.000 Dollar sollen zusammenkommen, um Johnny den Start in ein neues Leben zu ermöglichen: "Ich möchte ihm die Miete für eine Wohnung finanzieren, ein zuverlässiges Auto und die Lebenshaltungskosten für vier bis sechs Monate." Johnny wolle wieder arbeiten, schreibt Kate: "Ich glaube, alles was er braucht, ist eine kleine Pause. Mit eurer Hilfe kann ich sie ihm hoffentlich möglich machen."

Schon über 100.000 Dollar Spenden

Zumindest aus finanzieller Sicht sollte das kein Problem werden. Kates Kampagne hat schon so viele Menschen berührt, dass in den ersten zwölf Tagen bereits über 100.000 Dollar(!) gespendet wurden.

Davon ist nicht nur Kate begeistert, sondern vor allem Johnny. Der konnte schon kaum glauben, dass allein am ersten Tag über 1700 Dollar zusammengekommen waren: "Das ist großartig! Das habt ihr wirklich für mich gemacht?" Seine Hilfsbereitschaft hat offenbar neben Kate auch viele andere Menschen beeindruckt.

Obdachloser durchsucht Müllcontainer
epp