HOME

Dehnungsstreifen: Lena Meyer-Landrut zeigt sich im Bikini – und wird für ihre Offenheit gefeiert

Lena Meyer-Landrut genießt gerade ihren Urlaub in Griechenland. Ein obligatorisches Pool-Bild auf Instagram darf da natürlich nicht fehlen – und wegen eines Details wird sie dafür regelrecht gefeiert.

Lena Meyer-Landrut lässt ihre Fans an ihrem Urlaub in der Sonne teilhaben

Lena Meyer-Landrut lässt ihre Fans an ihrem Urlaub in der Sonne teilhaben

Auf Instagram folgen ihr Millionen Menschen: Lena Meyer Landrut ist nicht nur Sängerin, sondern auch erfolgreiche Influencerin. Wenn die 27-Jährige Schnappschüsse aus ihrem Leben teilt und sich beispielsweise auf den Anblick von Palmen freut ("So ready to see my favorite plants again!"), dann ergattert sie über 36.000 Herzchen auf Instagram.

Aufregung um Instagram-Post im Bikini

Ein neues Foto-Posting hat nun sogar noch mehr Menschen erreicht – und das nicht nur, weil man darauf Lena im Zitronen-Bikini sieht: Bei genauerem Hinsehen entdeckt der aufmerksame Follower nicht nur Bauchnabel, Bikini-Hose und Pool, sondern auf dem rechten Oberschenkel mehrere kleine Dehnungsstreifen. Huch, ganz unbearbeitet! Nach einem Tag gefällt das knapp 95.000 Menschen. Uns gefällt das auch.

View this post on Instagram

Ok. 🍋☀️ . . . @cavotagoomykonos #anzeigeweilortgenannt

A post shared by Lena (@lenameyerlandrut) on

Und natürlich wird unter dem Foto diskutiert: Ist das Cellulite? (Diese Fehlinformation verbreiten vermehrt männliche Nutzer.) Wieso zeigt sie sich so? Ist das schön? Die allermeisten Follower jedoch feiern Lena für ihr natürliches Bild. Sie schreiben: "Ohh du hast stretch marks 😍😍 so schön!!!!" Oder: "Auch eine superschlanke Lena hat Dehnungsstreifen. Jetzt bin ich erleichtert." Eigentlich sollte das ja auch normal sein, wie ein Nutzer anmerkt: "Oh Gott. Lena Meyer-Landrut zeigt, dass sie Dehnungsstreifen hat und alle rasten aus."

Daumen hoch für Lena Meyer-Landrut

Gerade für ihre jüngeren Fans ist es wichtig, die oberflächlich makellose Instagram-Welt auch mal aufzubrechen. Vor allem aber ist es erfrischend, wenn Influencer dem Schönheitsidealen den Mittelfinger zeigen und Dehnungsstreifen Dehnungsstreifen sein lassen. Wunderschön ist das, liebe Lena!

"Jeder Körper ist schön": Dehnungsstreifen sind hässlich? Falsch! - Künstlerin setzt "Makel" in Szene
she
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(