HOME

Papst bestellt Kardinäle zu Beratungen über Missbrauchsfälle ein

Papst Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI. hat alle Kardinäle zu Beratungen über den Umgang der katholischen Kirche mit Missbrauchsfällen nach Rom einbestellt. Das außergewöhnliche Treffen der rund 200 Kardinäle soll am 19. November stattfinden, wie der Vatikan am Montag mitteilte. Bei dem "Tag des Nachdenkens und des Gebets" soll den Angaben zufolge auch das künftige Verfahren bei Übertritten von anglikanischen Gläubigen besprochen werden, die wegen der liberalen Reformen in ihrer Kirche eine neue religiöse Heimat im Katholizismus finden wollen.

AFP / AFP