HOME
Flughafen Rom

300 Verbindungen betroffen

Alitalia streicht wegen Streiks Hälfte der Flüge

Rom (dpa) - Wegen eines landesweiten Streiks in Italien hat die strauchelnde Airline Alitalia die Hälfte ihrer Flüge gestrichen. Darunter waren am Dienstag insgesamt drei Verbindungen von und nach Frankfurt/Main, München und Düsseldorf, wie das Unternehmen mitteilte.

Abgerutscht

WTA-Ranking

Kerber rutscht in Weltrangliste ab - Auf Platz fünf

Voynich Manuskript

Rätselhaftes Dokument

Voynich-Manuskript endlich entschlüsselt?

Schiff «Sea-Watch 3»

Salvini verärgert

Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Sea-Watch: Italien lässt Migranten an Land

Greenpeace: Toter Wal in Sizilien hatte Magen voll Plastik

Rafael Nadal

Spaniens Tennis-Star

Nadal gewinnt Masters-Series-Turnier in Rom

Italien: UN kritisiert geplante Maßnahmen gegen Einwanderer

Mille Miglia 2019

Mille Miglia 2019

Wenn der Vater mit dem Sohne

Italien nimmt Familien von Sea-Watch auf

Jan-Lennard Struff

Tennis in Rom

Struff nach Sieg gegen Cilic weiter - Görges gibt auf

Video

Ungewöhnlich starker Regen südlich von Rom

Sea-Watch rettet 65 Migranten im Mittelmeer

ATP-Turnier

Zverev mit Auftaktpleite in Rom

Kardinal Konrad Krajewski

Einsatz für die Armen

"Robin Hood des Papstes": Kardinal knackt eigenhändig Stromkasten von besetztem Haus

Von Marc Drewello

Schnee, Hagel, Regen: Unwetter in Italien

Kartäuserklolster Trisulti

Populisten-Akademie

Warum Steve Bannons rechte Kaderschmiede in Italien in der Klemme steckt

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauch in der Kirche

Papst Franziskus

«Null Toleranz»-Politik

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

Mille Miglia 1. Platz

Ausblick auf die Mille Miglia 2019

Rennen nach Rom

Rennen nach Rom

Anfield war an diesem Abend zu groß für Messi und den FC Barcelona

Champions League

Messi und das Trauma: Warum der FC Barcelona gegen Liverpool scheiterte

Von Tim Schulze