VG-Wort Pixel

Presse: Türkei und Frankreich für Neuanfang in Beziehungen


Nach jahrelanger Krise haben die Präsidenten der Türkei und Frankreichs laut türkischen Zeitungsberichten einen Neuanfang in den Beziehungen zwischen ihren Ländern vereinbart.

Nach jahrelanger Krise haben die Präsidenten der Türkei und Frankreichs laut türkischen Zeitungsberichten einen Neuanfang in den Beziehungen zwischen ihren Ländern vereinbart. Der neue französische Staatschef François Hollande habe zugesagt, das Verhältnis zwischen beiden Ländern werde "neu errichtet", sagte der türkische Präsident Abdullah Gül der Zeitung "Hürriyet" vom Dienstag. Das Blatt "Sabah" meldete, Hollande wolle seine Regierung anweisen, "eine neue Seite" in den Beziehungen aufzuschlagen. Gül hatte sich am Rande des NATO-Gipfels von Chicago mit Hollande getroffen.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker