HOME

Sannikow schildert "schreckliche" Haft in Weißrussland

Der weißrussische Oppositionelle Andrej Sannikow hat zwei Tage nach seiner Entlassung aus der Haft die "schrecklichen" Bedingungen der Internierung geschildert.

Der weißrussische Oppositionelle Andrej Sannikow hat zwei Tage nach seiner Entlassung aus der Haft die "schrecklichen" Bedingungen der Internierung geschildert. Zeitweise habe er in dem Gefängnis in Witebsk "mit allem gerechnet, auch mit dem Tod", sagte der 58-Jährige am Dienstag vor Journalisten in der Hauptstadt Minsk. Mithäftlinge, die ihn nur gegrüßt hätten, seien in andere Haftanstalten verlegt worden. Rund 30 Briefe an seine Familie und seinen Anwalt seien nie angekommen. Sannikow wirkte abgemagert und stark mitgenommen von der langen Haftzeit seit der Festnahme im Dezember 2010.

AFP / AFP

Das könnte sie auch interessieren