HOME

Bericht: Mängel bei Bundeswehr im Umgang mit Rechtsextremen

Berlin - Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestags hat nach einem Zeitungsbericht Mängel in der Bundeswehr beim Umgang mit Rechtsextremen ausgemacht. Entlassungen, die aufgrund einer rechten Gesinnung vorgenommen wurden, seien zum Teil nicht an den Militärischen Abschirmdienst (MAD) weitergemeldet worden, schreibt die «Welt am Sonntag». In anderen Fällen seien Personen zwar mit Kenntnis des MAD entlassen worden, dieser habe dann aber nicht den Verfassungsschutz informiert, der für den zivilen Bereich verantwortlich ist.

Deutsche-Bank-Chef Sewing

Deutsche-Bank-Chef kritisiert Schneider-Termin inmitten erster Entlassungen

Murat Cetinkaya

Märkte verunsichert

Türkische Lira fällt nach Entlassung von Notenbank-Chef

Silvio S. und sein Anwalt vor Gericht

Revision im Fall Silvio S.

"Am besten wegsperren, auf Nimmerwiedersehen, in ein dunkles Loch oder noch weit Schlimmeres"

Von Tilman Gerwien

Video

Bürgerrechtler erhöht Druck auf Hongkongs Regierungschefin Lam

Innenminister Kickl steht vor der Entlassung

FPÖ kündigt Rückzug ihrer Minister aus Österreichs Regierung an

Sebastian Kurz

Österreichs Regierungschef fordert Entlassung von Innenminister Kickl

Die FPÖ-Minister Norbert Hofer und Herbert Kickl

Hofer: Alle FPÖ-Minister legen bei Entlassung von Innenminister Ämter nieder

Sri Lankas Polizeichef Pujith Jayasundara im März 2017

Sri Lankas Polizeichef wehrt sich gegen Entlassung

Wird ihn die Bundesliga wiedersehen? Trainer Markus Weinzierl ist jetzt wieder arbeitlsos

Entlassung beim VfB Stuttgart

Wie Markus Weinzierl vom gefeierten Trainer zum Problemfall wurde - wie so viele andere auch

Von Tim Schulze
Donald Trump

"New York Times"

FBI-Ermittlungen gegen Donald Trump? Der US-Präsident schimpft wegen Bericht wild um sich

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump im Visier

"NYT": FBI leitete 2017 nach Entlassung von Comey Ermittlungen gegen Trump ein

US-Präsident Trump (l.) mit Fed-Chef Jerome Powell

US-Medien: Trump erwägt Entlassung von Fed-Chef Powell

Rex Tillerson und Donald Trump

Ehemaliger US-Außenminister

Rex Tillerson spricht erstmals über Trump: "Seine Vorstellungen nicht mit dem Gesetz vereinbar"

Uli Hoeneß in der Allianz Arena

Reaktionen auf Blamage

So wüten Bayern-Fans gegen Trainer Kovac - Hoeneß steht unter "Schock"

Melania Trump hat von ihrem Mann öffentlich die Entlassung der Vize-Sicherheitsberaterin verlangt

Mit First Lady im Clinch

Streit um Sitzplätze? Donald Trump schasst Vize-Sicherheitsberaterin (auf Verlangen seiner Frau?)

Jeff Sessions

US-Demokraten warnen Trump vor Behinderung von Russland-Ermittlungen

Ritz Carlton in Riad

Geheimer Deal

Saudische Regierung entlässt mehrere Prinzen aus Haft - gegen aberwitzige Geldzahlung

Jann-Fiete Arp und Christian Titz

Jann-Fiete Arp

HSV-Youngster Arp reagiert bei Instagram auf Titz-Entlassung – und löscht den Post wieder

H&M Filiale

Hannover

Ausbeutung und Druck: Mitarbeiter von H&M klagen über miese Arbeitsbedingungen

Kreml-Kritiker Nawalny

Kreml-Kritiker Nawalny nach Haftentlassung erneut festgenommen

Hans-Georg Maaßen (l.) und Horst Seehofer in Berlin

Seehofer: Ich werde Maaßen nicht entlassen

Hans-Georg Maaßen

SPD beharrt vor Krisentreffen weiter auf Entlassung Maaßens

Noch ist offen, ob Hans-Georg Maaßen als Verfassungsschutz-Chef den Hut nimmt

Verfassungsschutz-Präsident

SPD-Spitze fordert: Merkel soll für Entlassung von Maaßen sorgen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(