HOME

Spahn: Jugendliche vor Werbung für Schönheits-OPs schützen

Berlin - Werbung für Schönheitsoperationen, die sich nur oder vor allem an Jugendliche richtet, sollte nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verboten werden. Das wäre «praktizierter Jugendschutz», sagte der CDU-Politiker dem «Tagesspiegel». «Das Signal unserer Gesellschaft an junge Menschen muss sein: Du bist ok, genauso wie Du bist.» Werbung für Schönheits-OPs vermittle eine falsche Botschaft. Die Regelung soll als Änderungsantrag dem geplanten Masernschutzgesetz beigefügt werden, das am Freitag erstmals vom Bundestag behandelt wird.

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer hat "keine Angst" vor Urwahl der Kanzlerkandidaten

Kramp-Karrenbauer fordert schärfere Sicherheitsgesetze

Kramp-Karrenbauer

Forderungen nach besserem Schutz von Synagogen nach Anschlag in Halle

Kramp-Karrenbauer: Tausche mich regelmäßig mit Merkel aus

Ein Mitglied der Rockergruppe Hells Angels nimmt an einem Protestkorso teil

Berliner Rocker-Prozess

Rachegelüste und tödliche Schüsse im Rockermilieu: Ein Justiz-Krimi steht vor dem Ende

Dreyer will «offen» mit Grünen über Klimapaket sprechen

Fler

Berlin

"Ich mach dich kaputt": Fler gerät in Polizeikontrolle - und rastet völlig aus

Windräder

Klimapaket der Groko

Grüne: Klimaschutzgesetz «reicht definitiv nicht aus»

Grünen-Politikerin Renate Künast

Urteil zu Beleidigungen von Künast im Netz schlägt hohe Wellen

Israel Netanjahu
Pressestimmen

Patt nach Auszählung

"Dem 'Magier' Benjamin Netanjahu sind die Tricks ausgegangen"

Thüringen und Berlin wollen Schwarzfahren entkriminalisieren

Der zerstörte Porsche wird in Berlin Mitte auf einen Abschleppwagen gehoben.

Unglück in Berlin

Tödlicher SUV-Unfall: Fahrer erlitt womöglich epileptischen Anfall

Daniel Küblböck verschwand am 9. September 2018 auf einem Kreuzfahrtschiff

Daniel Küblböck

Der Mythos um ihn bleibt

Ingo Senftleben

Brandenburger CDU-Chef Senftleben tritt offenbar zurück

Bayer geht auf Glyphosat-Kritiker zu

Bayer will auf Glyphosat-Kritiker zugehen

Von einer Reihe Bundeswehrsoldaten sind nur die Stiefel und die Beine zu sehen

Bundeswehr

Produktionsengpässe: Soldaten müssen länger auf neue Kampfstiefel warten

Die Ministerpräsidenten von Sachsen und Brandenburg, Michael Kretschmer (CDU) und Dietmar Woidke (SPD)

Ministerpräsidenten von Sachsen und Brandenburg werben vor Wahl für Weltoffenheit

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)

Kramp-Karrenbauer bekräftigt Kritik an Maaßen

Ministerpräsident Michael Kretschmer vor einem Wahlplakat

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer schließt Minderheitsregierung aus

Säugling auf Entbindungsstation

FDP will Leihmutterschaften und Embryonenspenden ermöglichen

Staatschef Bolsonaro

Bericht: Bundesregierung stoppt Waldprojekte in Brasilien

Günter Nooke

Afrikabeauftragter der Bundesregierung

Immer wieder Günter Nooke: die wiederholten Missverständnisse des Merkel-Beraters

Skulptur von Willy Brandt in der SPD-Parteizentrale

Landtagswahl in Brandenburg

Ein "obzszönes" AfD-Wahlplakat erzürnt SPD-Politiker