HOME
Berlinale

Filmfestival

Preise der Nebenjurys bei 69. Berlinale vergeben

Kurz vor der Verleihung der Goldenen und Silbernen Bären sind die Preise der Nebenjurys vergeben worden. Einer der Favoriten für den Bären hat dabei erste Preise eingeheimst.

Ulrich Matthes

Schauspieler

Ulrich Matthes wird neuer Filmakademie-Präsident

Hausotter Grundschule in Berlin

Hausotter-Grundschule

Tod einer Elfjährigen - Offenbar schon früher massive Mobbing-Probleme an Berliner Schule

Von Tim Schulze

Umfrage: Fast zwei Drittel wollen nicht aufs Auto verzichten

Feierabendverkehr

Umfrage

Fast zwei Drittel wollen nicht aufs Auto verzichten

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD)

Müller äußert sich betroffen über mutmaßlichen Suizid von Elfjähriger in Berlin

Ein Patient erhält eine Schutzimpfung gegen Masern

Abstimmung schon im Februar?

Kommt jetzt die Impfpflicht? Berliner FDP legt nach Warnung der WHO Antrag vor

Berliner Polizei schaltet Kontaktanzeige bei Instagram – und kassiert Shitstorm

"Dein Freund und Stalker"

Polizist verguckt sich in Unbekannte – Kollegen starten Suchaktion auf Instagram

NEON Logo
Ullrich Sierau - Dortmunder Tatort

Kritik an Darstellung

"Fortwährendes Mobbing": Dortmunder Oberbürgermeister fordert Aus für "Tatort"

Von Jannik Wilk
Donald J. Trump
Internationale Pressestimmen

US-Shutdown

"Trump verprellt den harten Kern seiner Anhänger und sitzt zwischen allen Stühlen"

AfD-Chef Alexander Gauland

Bericht: Gauland auch persönlich im Visier des Verfassungsschutzes

Pressestimmen: AfD nun "Prüffall"
Pressestimmen

AfD nun "Prüffall"

"Solange die AfD zur Wahl steht, muss damit gerechnet werden, dass sie auch gewählt wird"

Die AfD ist nun bundesweit ein Prüffall für den Verfassungsschutz

Entscheidung in Berlin

Verfassungsschutz erklärt AfD bundesweit zum Prüffall - Höcke-Flügel wird zum Verdachtsfall

AfD-Logos

Verfassungsschutz erklärt AfD bundesweit zum Prüffall

Vermummte Ermittler tragen unter Schutz des SEK Kartons und Tüten aus einer Moschee in Berlin-Wedding

Berlin-Wedding

Geld für Dschihadisten gespendet? Polizei findet wohl 15.000 Euro in Salafisten-Moschee

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU)

Merz fordert Steuerfreiheit für Aktienkauf als Form der Altersvorsorge

Ein Mann in Handschellen

Umstrittener Vorstoß

Bei 60 Punkten ist Schluss: BKA will "Punktekatalog" für kriminelle Ausländer

Konflikt zwischen Russland und Ukraine - die Pressestimmen
Pressestimmen

Krim-Konflikt

"Diese Schiffe sind seit Längerem und mit voller Absicht aufeinander zugesteuert"

Aldi Nord Firmen-Logo

Cäcilie Albrecht

Verschwiegen und einflussreich: Witwe von Aldi-Gründer Theo Albrecht ist gestorben

Horst Seehofer
Pressestimmen

Seehofer tritt als CSU-Chef zurück

"Er wirkt wie ein störrischer alter Mann. Schade eigentlich."

Merz, Kramp-Karrenbauer und Spahn (v.l.n.r.)

Günther warnt CDU vor Bruch mit "Kurs der Mitte"

Nachrichten aus Deutschland: 23-Jährige stirbt nach Streit vor Berliner Lokal

Berlin

23-Jährige stirbt nach heftigem Streit mit "Äxten, Hämmern und Baseballschlägern"

Was will Angela Merkel damit sagen? Ein ungelenker Satz der Kanzlerin sorgt für Spekulationen

Gerüchte um Nachfolge

Was will Merkel damit sagen? Ein ungelenker Satz der Kanzlerin sorgt für Spekulationen

Jens Spahn gestikuliert

Langfristige Stabilisierung

Jens Spahn möchte Erhöhung der Pflegebeiträge für Kinderlose

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.