HOME
Roger Stone

Lügen in der Russland-Affäre

Trump-Vertrauter Stone muss mehr als drei Jahre in Haft

Hat die Einmischung von Donald Trump geholfen? Roger Stone, langjähriger Vertrauter des US-Präsidenten, muss jetzt zwar für mehr als drei Jahre ins Gefängnis - doch die Ankläger hatten bis zu neun Jahre Haft empfohlen. Für Trump war dieses Strafmaß eine «Verfehlung der Justiz»

Auftakt zur Karnevalsession in Köln am 11.11.2018

Vorfall in Köln

Karnevalgrapscher-Prozess eingestellt – Initiative befürchtet "Freibrief für übergriffige Männer"

Von Daniel Wüstenberg
Michael V. und Angelina P. aus New York

Aufsehenerregender Fall

Furchtbares Ende eines Martyriums: New Yorker Polizist lässt kleinen Sohn in Garage erfrieren

Von Dieter Hoß
Justitia

Iran gibt Freilassung eines Deutschen bei Gefangenenaustausch bekannt

Trump und Barr (r.)

Trump gibt sich unbeeindruckt von Kritik seines Justizministers

Justizminister William Barr (l.) hat Donald Trump kritisiert

William Barr

US-Justizminister fordert: Präsident Trump soll weniger twittern

US-Justizminister fordert: Trump soll weniger twittern

Weniger twittern?

Keine Einmischung in Verfahren

US-Justizminister fordert: Trump soll weniger twittern

Ex-Trump-Berater Stone

Trump legt in Streit um seinen verurteilten Ex-Berater Stone nach

Langjähriger Trump-Berater Roger Stone will "unter keinen Umständen" gegen den Präsidenten aussagen

Russland-Ermittlungen

Nach Einmischung von Trump: Alle vier Ankläger von Ex-Präsidentenberater Stone treten zurück

Roger Stone

Nach Einmischung

Haft für Trump-Vertrauten: Ankläger treten zurück

Trumps Ex-Berater Roger Stone

Trump löst mit Stellungnahme für verurteilten Ex-Berater Empörung aus

Malcolm X kämpfte für die Rechte der schwarzen Bevölkerung und bezahlte dafür mit seinem Tod

Ermordeter Bürgerrechtler

Netflix-Doku warf Fragen auf: Wird der Fall Malcolm X wieder aufgerollt?

Dr. Hanna Ziegert vor einem lila Hintergrund. Bild ihres Profils, überlagert von einer Aufnahme, bei der sie nach oben blickt. 

//Expertinneninterview

Wie böse sind Frauen?

Crime Plus Logo
John Grisham

Jedes Jahr ein Bestseller

Promi-Geburtstag vom 8. Februar 2020: John Grisham

Ermittlungsverfahren gegen Sanofi wegen Epilepsie-Medikament

Schmeling

//Ein Spezialist für

Die Lebenszeit

Crime Plus Logo
Kontrolle

Expertenkongress in Goslar

Verkehrsgerichtstag: Flensburg-Punkte für aggressives Posen

Alexander Gauland ist ins Visier der Steuerfahnder geraten
Meinung

Steuer-Razzia bei Alexander Gauland

Geschlagen werden muss die AfD mit Politik, nicht mit dem Gesetz

Von Stefan Schmitz
Gauland im Bundestagsplenum

Justiz plant Durchsuchungen bei AfD-Politiker Gauland wegen Steuerhinterziehung

Rechtspopulisten in Spanien

Regelverstoß

Twitter schränkt Account von Rechtspopulisten in Spanien ein

Keiko Fujimori am Dienstag bei Ankunft im Gericht

Peruanische Oppositionspolitikerin Fujimori erneut in U-Haft

Adam Schiff

Anklagepunkte der Demokraten

Trumps Team stellt ausführliche Impeachment-Verteidigung vor

Angehörige der Opfer von Brumadinho

Angehörige gedenken ein Jahr nach fatalem Dammbruch in Brasilien der Opfer