HOME

Puigdemont: Urteile gegen Separatistenführer «unmenschlich»

Brüssel - Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat die Urteile der spanischen Justiz gegen seine politischen Mitstreiter heftig kritisiert. Die langjährigen Haftstrafen, die das Oberste Gericht in Madrid gegen neun Separatistenführer wegen ihrer Rolle bei dem illegalen Unabhängigkeitsreferendum vom Oktober 2017 verhängt hatte, seien «ungerecht und unmenschlich», sagte er in Brüssel. Puigdemont war im Herbst 2017 nach Belgien geflohen. Am Montag reaktivierte die spanische Justiz einen internationalen Haftbefehl gegen ihn.

Computer-Gaming

Nach Anschlag in Halle

Games-Community im Visier der Sicherheitspolitik

Carles Puigdemont

Spanische Justiz erlässt neuen internationalen Haftbefehl gegen Puigdemont

Oriol Junqueras

Historisches Urteil

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

In Spanien werden erneute Auseinandersetzungen erwartet

Spanisches Gericht verurteilt Katalanen-Anführer zu bis zu 13 Jahren Haft

Parlamentswahl in Polen

Mehrheit für PiS erwartet

Polen wählt neues Parlament

Donald Trump und Boris Johnson gefährden die Demokratie

Egomanie vs. Demokratie

Trump und Johnson brechen alle Regeln – wie wehrhaft ist die Demokratie?

Leiche von Abdul D. wird obduziert - tot im Gefängnis

Europäischer Gerichtshof in Luxemburg

EU-Kommission verklagt Polen wegen Disziplinarverfahren gegen Richter

Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland

Nach Attacke in Halle

"Skandalös": Zentralrat der Juden erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei

Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden

Bewerber um US-Präsidentschaft

Biden fordert erstmals offen Amtsenthebung von Trump – der reagiert prompt

Donald Trump macht eine abweisende Geste

Amtsenthebungs-Verfahren

Warum Trumps Total-Blockade verfassungswidrig ist - und er trotzdem damit durchkommen könnte

Von Dieter Hoß
Alexej Nawalny

Russland stuft Nawalny-Stiftung als "Agenten des Auslands" ein

Staatsanwältin Maya S. im Kieler Landgericht

Landgericht Kiel

Staatsanwältin auf der Anklagebank: Nahm sie Haltern zu Unrecht deren Tiere weg?

Von Kerstin Herrnkind
Dr. Hanna Ziegert vor einem lila Hintergrund. Bild ihres Profils, überlagert von einer Aufnahme, bei der sie nach oben blickt. 

//Expertinneninterview

Wie böse sind Frauen?

Die elektronische Fußfessel sollte W. überwachen (Symbolbild)

Justizposse

Mordverdächtiger bekam GPS-Fußfessel abgenommen - weil er Abo-Gebühr nicht zahlte

Luc Besson

Wegen Vergewaltigung

Erneut Ermittlungen gegen Regisseur Luc Besson

Luc Besson während der Berlinale

Vergewaltigungsvorwurf

Wieder Ermittlungen gegen Luc Besson

Vergewaltigungsvorwurf: Ermittlungen gegen Regisseur Besson

US-Präsident Donald Trump

Korruptionsvorwürfe

Warum Trump will, dass China gegen die Bidens ermittelt und was an den Vorwürfen dran ist

Macrons EU-Kommissionskandidatin überzeugt Europaparlament nicht

Eine der drei geschlossenen Apotheken

Betreiber wehrt sich gegen Apothekenschließungen in Kölner Glukosefall

US-Außenminister Mike Pompeo

Ukraine-Affäre um Trump

US-Außenminister Pompeo mauert gegen Demokraten und wirft ihnen Drangsalierung vor

Ein Mitglied der Rockergruppe Hells Angels nimmt an einem Protestkorso teil

Berliner Rocker-Prozess

Rachegelüste und tödliche Schüsse im Rockermilieu: Ein Justiz-Krimi steht vor dem Ende