VG-Wort Pixel

Vier armenische Soldaten bei Kämpfen in Berg-Karabach getötet


Bei Feuergefechten in der umkämpften armenischen Enklave Berg-Karabach in Aserbaidschan sind mindestens vier armenische Soldaten getötet worden. "Vier Soldaten der Karabach-Armee wurden am Freitag bei Kämpfen mit einem aserbaidschanischen Aufklärungstrupp getötet, vier weitere wu

Bei Feuergefechten in der umkämpften armenischen Enklave Berg-Karabach in Aserbaidschan sind mindestens vier armenische Soldaten getötet worden. "Vier Soldaten der Karabach-Armee wurden am Freitag bei Kämpfen mit einem aserbaidschanischen Aufklärungstrupp getötet, vier weitere wurden verletzt", teilte das armenische Außenministerium am Samstag in Eriwan mit. Armeniens Außenminister Eduard Nalbandjan verurteilte den Zwischenfall als "Provokation", mit der Aserbaidschan die laufenden Gespräche über die umstrittene Region sabotieren wolle.

afp AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker