Schließen
Menü
Joe Cook

Ich habe eine alte Münze gefunden. Kann man die irgendwo einschicken und feststellen lassen, von wann die ist? Wohin und was kostet sowas?

Frage Nummer 35028

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
serefine
Schick sie mir, kostet dich eine alte Münze.
antwortomat
Ich wette die Münze ist das Porto nicht wert.
Johannes Jung
Das Einschicken von Münzen ist etwas, das man nur machen sollte, wenn man sich ganz sicher ist, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Das gleiche gilt, für sehr viele Läden, die sich mit dieser Materie beschäftigen. Wer wirklich einen genauen Wert ermittelt haben möchte, sollte sich an einen ortsansässigen Numismatiker-Club wenden. Dort erhält man eine realistische Einschätzung des Wertes und es kostet einen nicht einmal etwas.
Jörn Bergmann
Zunächst sollte versucht werden, auf eigene Faust Erkundigungen über die Münze einzuholen. Sehr hilfreich ist es z.B., in einschlägigen Sammlerforen ein Bild der Münze zu posten und die Forenuser um Hilfe zu bitten. Weiterhin kann in Münzkatalogen nach der Münze geforscht werden, diese sind allerdings kostenpflichtig. Erst als letzte Möglichkeit würde ich einen Münzhändler in Betracht ziehen, da er im Zweifel auch nur sein Geschäft machen will und den wahren Wert der Münze evtl. verschweigt.
AlFi
Am einfachsten wäre es zu einem Numismatiker (Münzhändler) zu gehen und vor Ort nach dem Wert der Münze zu fragen. Bringen Sie aber am besten vorher selbst in Erfahrung, was die Münze etwa wert ist, um nicht über den Tisch gezogen zu werden. Hierbei kann ein Münzkatalog helfen, z.B. der Michel- oder der Weltkatalog. Die Kataloge sind auch online verfügbar. Einen Münzkatalog zu bestellen, ist oft teuer und rentiert sich eher, wenn man mehrere Münzen nachschlagen möchte.