HOME

Noch Fragen?

berlineule

Aktiv seit: 07.10.2012
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
berlineule
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
berlineule

Welcher Berliner berät mich privat bei Immobilien in Berlin?

Die Frage ist, wie kompetent ein Privatmensch dich beraten kann. Ich würde zu einem Immobilienmakler Berlin gehen, mich kostenlos und unverbindlich beraten lassen (sicherlich wird dir kein Makler eine kostenlose und intensive Schulung in Sachen Immobilien geben, aber er kann die einen Einblick verschaffen). Der Immobilienkauf hat viele Risiken, und diese sollte man am Besten vom Profi erörtert bekommen. Dass du dann eines seiner Objekte kaufst, verlangt doch gar keiner... ;)

Ich möchte gerne eine geerbte Immobilie verkaufen. Meint ihr, gerade ist ein günstiger Zeitpunkt oder soll ich noch warten, um mehr Geld zu bekommen?

Die Preise steigen derzeit, und das wird noch eine Weile so weitergehen. Sicherlich betrifft das primär die Ballungsgebiete, und dort auch eher die günstigen Städte. Direkt gesagt: Eine Wohnung verkaufen in Berlin ist nicht zu empfehlen, da hier in einigen Jahren noch viel mehr Geld zu erwarten ist. In z.B. Bitterfeld kann das anders aussehen... FÜR einen Verkauf zum jetzigen Zeitpunkt spricht: - Immobilien sind derzeit gefragt, man wird recht schnell einen Käufer finden - Wird das Objekt nicht genutzt, entstehen nicht unwesentliche Instandhaltungskosten, das kann teuer werden GEGEN einen Verkauf zum jetzigen Zeitpunkt spricht: - Eine ganze Zeit lang werden die Preise noch steigen - Vielleicht erbringt eine Vermietung auch ein schönes Nebeneinkommen - Grundsätzlich die Immobilie behalten als Kapitalanlage Im Endeffekt muss das jeder für sich selbst entscheiden, es hängt auch von der eigenen Finanzlage ab!