Schließen
Menü

brauselaken

Aktiv seit: 12.07.2013
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "brauselaken"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "brauselaken"

Wo kann man denn nur günstig einen Toner für einen Farblaser Drucker bekommen?

Vorsicht bei Drittanbieter Farblasertonern... Vor allem bei Seriendruck gibts oft mit minderwertigen Refill-Tonern ab dem 30. Druck am Stück eine Überraschung bei der Druckqualität...Refill-Tinte ok, Refill s/w-Toner vielleicht, Refill Farbtoner - nicht empfohlen. Empfehlen kann ich diesen Shop, haben auch abartige Toner (nur original) stets auf Lager und sind mit am günstigsten.

Gibt es praktische Vorteile von Farb-Laserdruckern gegenüber Tintenstrahldruckern?

Vor allem bei einer hohen Anzahl von Drucken ist der Tintenstrahldrucker deutlich langsamer und auch wird das Druckbild ab einer bestimmten Anzahl von Drucken schlechter. Also wenn du nur immer ein paar Drucker willst, passt Tintenstrahl, ansonsten ist für viele Drucker der Laser sinnvoler.

Kompatible Druckerpatronen sollen kürzer halten als originale. Habt Ihr die Erfahrung auch gemacht?

Fremdherstellerpatronen oder wiederbefüllte Patronen sind billiger, definitiv. Daher sage ich, wem Qualität wurscht ist und wer einfach billig irgendwas einigermaßen auf Papier bringen will, der soll diese nehmen. Moderne Druckerpatronen haben aber heutzutage den Großteil der Drucklogik in der Patrone und nicht mehr im Drucker selber. Und natürlich, wenn ich diese zu einem Drittel der Kosten herstelle, ohne Qualitäts-Checks und mit Billigstkomponenten, dann sieht der geschulte Blick den Unterschied. Außerdem beachte man, dass dieses Material auch ermüdet, wenn es zigmal aufgefüllt wird.

Weiß jemand, ob es zwischen Orginal-Druckerpatronen und kompatiblen große Unterschiede gibt?

Ob man den Drucker wegschmeißen kann, weiß ich nicht. Was man aber beachten muss, ist, dass in modernen Druckern die meiste Drucklogik in der Patrone ist und nicht mehr im Drucker selber. Ob es also Unterschiede macht, eine Patrone aus chinesischer Hinterhofproduktion mit nicht existenter Qualitätssicherung zu nehmen oder eine bereits 10x wiederbefüllte, die bereits 4x so viele Druckvorgänge auf dem Buckel hat, als für was sie konzipiert wurde, kann sich jeder selber beantworten.

Hab mir gerade die Preise bei Tonermonster angeschaut und bin verblüfft. Wie können die im Verhältnis zu anderen Anbietern so günstig sein?

Also hier wird ja viel geschrieben... tonermonster verkauft nur originale Druckerpatronen, da wird mich mal interessieren, wie die nur halb gefüllt sein sollen. Ein Blick auf die Homepage würde genügen...