HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 33725 wagnerP8

Gibt es praktische Vorteile von Farb-Laserdruckern gegenüber Tintenstrahldruckern?

Antworten (6)
FettarmeMilch
Der Laserdrucker ist ein Drucker zur Produktion von Ausdrucken auf Papier oder Folien im Laserbelichtungs- und Tonerpartikel-Druckverfahren. Laserdrucker gehören im Gegensatz zu Nadel- oder Tintenstrahldruckern zu den Seitendruckern. Belichtung und Druck erfolgen in einem Durchlauf. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden auch LED-Drucker meist als Laserdrucker bezeichnet, weil das Funktionsprinzip sehr ähnlich ist. Im Großformat-Bereich wird ebenfalls oft vom Laserplotter gesprochen, obwohl es sich bei allen derzeit verbreiteten Geräten tatsächlich um LED-Plotter handelt.
serofiine
Aber Ja. Tintenstrahler neigen bei wenig Benutzen zum Eintrocknen, ein ansehnliches Druckbild bekommst du dann nur mit ewig Druckkopfreinigen was jede Menge Farbe sinnlos verbraucht
miKAs
Einer der wichtigsten Punkte bei der Beurteilung der Druckertypen ist sicherlich der Preis. Entscheidend ist, wie die Drucker genutzt werden. Wenn man große Mengen Farbfotos ausdruckt, werden Farb Laserdrucker die attraktivere Alternative sein. Wer jedoch nur sporadisch Ausdrucke anfertigt, wird mit dem Tintenstrahldrucker besser wegkommen wegen des besseren Preis-Leistungsverhältnisses.
ronsk8
Neben den Kosten für Toner oder Tinte ist natürlich der Preis der Geräte selbst entscheidend. Je nach Anspruch können die Anschaffungskosten sehr stark variieren, wobei Tintenstrahldrucker im Vergleich einen niedrigeren Einstiegspreis haben. Allgemein sind die Kosten pro Seite für Laserdrucker geringer, während die Geräte selbst mehr kosten.
brauselaken
Vor allem bei einer hohen Anzahl von Drucken ist der Tintenstrahldrucker deutlich langsamer und auch wird das Druckbild ab einer bestimmten Anzahl von Drucken schlechter. Also wenn du nur immer ein paar Drucker willst, passt Tintenstrahl, ansonsten ist für viele Drucker der Laser sinnvoler.