HOME

Noch Fragen?

Wunschpunsch1234

Aktiv seit: 03.05.2017
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Wunschpunsch1234
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Wunschpunsch1234

Wasserenthärter

NEIN! Auf keinen Fall verwenden! Selbst wenn es theoretisch wahrscheinlich sogar möglich wäre (da für den Menschen ungefährlich), würde ich das ganze meinem Geschirrspüler auf keinen Fall antun! Solltest du nach eine Enthärtungsanlage schauen, würde ich mich auf https://www.kaufberater.io/haushalt/wasseraufbereitung/enthaertungsanlage/ mal umsehen, da werden auch Angaben zur jeweiligen Methode angegeben. Schau dich mal nach einer mit Ionenaustauschemethode um und spare nicht an der falschen Stelle!

Wer hat Erfahrung mit ebook readern? e-Inks vs. Farbdisplay

Ich bin auch gerade dabei mich überall einzulesen. Tendiere sehr zum Kindl Paperwhite - bin mir aber noch immer nicht ganz sicher! Das Angebot ist einfach so groß und bei jedem Gerät gibt's irgendwie Vor- & Nachteile. Nicht bei Amazon Bücher lesen können ist doof, andererseits an Amazon gebunden zu sein auch... Naja, jedenfalls hat mir diese Seite einen ganz guten Überblick verschafft und ich glaub da sind auch manchmal Rabatt Aktionen - sah zumindest so aus: http://www.welcher-ebook-reader.com/ Würd mich auch interessieren, ob das Kindl so gut ist, dass einem nicht schwummrig wird. Ich hab dieses Problem nämlich auch manchmal - vor allem wenn ich im Zug oder Auto lese.

Ich kann mich nicht entscheiden. Sony oder Kindle. Welchen Ebook Reader habt ihr?

Ich setze mich auch grad mit der Frage, welchen E-reader ich kaufen soll auseinander. Und ich tendiere deshalb zum Kindle weil ich doch viel über Amazon beziehe.... alle anderen können das Amazon Format ja leider nicht lesen. Aber wenn Du damit kein Problem hast - würde ich vom Kindle abraten! Mit den anderen hat man viel mehr Kauf Optionen.

low carb diät

Ich glaube für einen gewissen Zeitraum kann das schon sehr gesund für den Körper sein. Aber übertreiben sollte man das wahrscheinlich nicht. Der Körper ist sehr effizient - er spart da ein, wo er kann. Ein Bekannter von mir hat ein Jahr lang keine/kaum Kohlehydrate gegessen. Plötzlich bekam er Diabetes (mit 30 Jahren). Ob das ganze jetzt im Zusammenhang steht - keine Ahnung. Ich jedenfalls würde sowas immer nur für kürzere Zeiträume machen.

Muskelverspannung und Gelenkbeschwerden - vorbeugen?

Es kommt ganz drauf an, um was es jetzt genau geht. Hast Du Gelenkschmerzen? Muskelverspannungen? Oder Muskelkrämpfe? Gegen Muskelkrämpfe empfiehlt sich ab und zu Magnesium zu nehmen. Gibt auch Magnesium Sprays in der Apotheke zum in den Muskel einmassieren. Muskelverspannungen kommen häufig von Fehlhaltungen oder zu wenig Bewegung. Hier würde ich Dir empfehlen einfach auf YouTube zweimal die Woche irgendwelche Dehnungen zu machen. Zusätzlich wenn der Muskel schon sehr verspannt ist gibt es sogenannte Akupressur Matten. Das sind Matten mit Spitzen, die sorgen beim darauf legen für eine bessere Durchblutung und der Muskel entspannt sich wieder (z.B. Yantra Matte). Bei Gelenkschmerzen ist es häufig so, dass die Muskulatur um das Gelenk zu schwach ist und die Belastung auf das Gelenk zu stark. Da müsstest du eben doch mal zu einem/einer Physiotherapeutin gehen. Deine Frage ist zwar schon länger her - aber vielleicht hilfts ja noch :-)