Wölkchen

Aktiv seit: 13.02.2018
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "Wölkchen"
0 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "Wölkchen"

Darf mein Vermieter eine Massenansammlung mit Wohninteressanten in meiner Wohnung lassen?

Das ist hier genau (mit Gerichtsurteilen) erklärt: http://www.mietrecht-hilfe.de/ratgeber/545-das-recht-des-vermieters-zur-besichtigung-der-wohnung-bei-weitervermietung.html

Französisch oder Spanisch - welche Sprache ist leichter zu lernen?

Ich würde Spanisch lernen, da man die Wörter fast so ausspricht, wie man sie schreibt und man damit schon fast etwas Italienisch versteht. Die beiden Sprachen sind sehr ähnlich. Außerdem ist Spanisch eine Weltsprache. Ich habe Dir mal von www.weltsprachen.net einen Text herauskopiert: Spanisch ist nach Englisch die am meisten verwendete Sprache in der internationalen Kommunikation. Spanisch ist außerdem die offizielle Sprache in 21 Ländern in Amerika, Europa und Afrika. Die meisten Spanisch-Sprecher leben in: Mexiko (80 Millionen) Spanien (39 Millionen) Kolumbien (33 Millionen) Argentinien (32 Millionen) USA (22 Millionen) Venezuela (18 Millionen) Chile (13 Millionen) Man geht davon aus, dass innerhalb der nächsten 50 Jahre über 50% der US-Bevölkerung Spanisch als Muttersprache haben werden. Die spanische Sprache ist dem Portugiesischen und Italienischen am ähnlichsten, so dass man sich in diesen Sprachen teilweise untereinander verständigen kann. Im Gegensatz zu vielen anderen Sprachen werden spanische Wörter immer so ausgesprochen wie sie geschrieben werden.