Schließen
Menü

balam

Aktiv seit: 19.08.2019
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von "balam"
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von "balam"

Fristlose Kündigung des Mietvertrages

Wo der Vorfall passiert sein soll ist egal. Ebenso, ob die Nachbarin ein Kleinkind hat. Aber die beiden kennen sich, und der Hausfrieden ist gestört. Im Einzelfall könnte das IMHO schon einen Grund liefern, falls die Aussagen der Mieterin zutreffen. Zuerst den muss geklärt sein, ob die Aussagen der Mieterin stimmen (hat man ihr zuliebe wirklich den Datenschutz ausgesetzt?), oder ob man hier jemandem etwas anhängen will (siehe auch Unschuldsvermutung).

Vodafonkabelvertrag aufgeschwatzt u. abgeschlossen, obwohl im Mietshaus nur Satellitenempfang ist.

Wie schon in der ersten Antwort zu lesen, ist das ein typisches Haustürgeschäft. Mögliche Konsequenzen sind auch dort zu lesen. Aber ich frage mich, was passiert, wenn man auf der Erfüllung so eines Vertrages bestehen würde? Muss Vodafone das Haus dann neu verkabeln? Oder würde man doch lieber (natürlich gegen eine Entschädigung) selbst vom Vertrag zurücktreten?