Castelfiore

Aktiv seit: 30.08.2022
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "Castelfiore"
2 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "Castelfiore"

Long Covid

Die Physiologie des Menschlichen Körpers ist doch etwas komplexer. Auch das chronische Erschöpfungssyndrom oder die Fatigue lassen sich nicht eben mit Eisenzufuhr beheben / die Folgen eines Eisenmangels lassen sich natürlich mit Eisen beheben. Ein Eisenmangel zeigt sich recht gut im Blutbild, ein verdeckter Eisenmangel kann per "Thomas-Plot" aufgedeckt werden. Man hätte schon ziemlich Pech bei der Arztwahl gehabt, wenn der Mediziner des Vertrauens die Differenzialdiagnose nicht hinbekommt.

Long Covid

Ein freundliches Hallo und vielleicht ein guter Tip: Suchen Sie einen anderen Arzt auf. Bei Lymphknoten, die länger als einen Monat deutlich über 1,5 cm Durchmesser aufweisen, sollte eine etwas genauere Abklärung erfolgen. Von chronischer "Kusskrankheit" (E.-B.-Virus klingt so nüchtern), die auch Müdigkeit mit sich bringen kann, bis hin zu einem Lymphom ist da Vieles möglich... Da würde ich mich mit der "Diagnose" einer eventuellen "vergangenen Krankheit" definitiv nicht abspeisen lassen. Die ärztlichen Leitlinien dürften da auch durchaus schon bildgebende und / oder invasive Untersuchungsmöglichkeiten hergeben. Wenn sich doch eine harmlose Erklärung oder eine einfache Therapie findet -wunderbar und Sie sind auf der sicheren Seite. Alles Gute für Sie!