Zeee

Aktiv seit: 21.07.2009
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "Zeee"
0 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "Zeee"

Brauch man unbedingt Zahnersatz Versicherungen?

nein. Grundregel: man sollte nur das versichern, was einem die Existenz gefährdet, also in die persönliche Pleite steuert. Also Haftpflicht, Gebäude, Neuwagen usw. Zahnersatz ist teuer, aber nicht so teuer daß er einen ruinieren könnte. Letztlich ist diese Art der Versicherung eine Art Ratenkaufvertrag für ein Produkt, daß Du eventuell gar nicht benötigst. Pack lieber diese Versicherungsraten auf ein Sparkonto, dann kannst Du, wenn Du keine 3. Zähne benötigst, davon im Alter eine Weltreise machen.

Welche Elektroheizung heizt effektiv, ohne dass meine Stromrechnung dadurch in astronomische Höhen steigt?

Keine. Denn der Wirkungsgrad von Elektroheizungen beträgt immer 99,9 bis 100%. Da Strom aber im Vergleich zu anderen Energieträgern sehr teuer ist (3 bis 4 fach so teuer wie z.B. Erdgas) ist elektrisch Heizen zu normalen Strompreisen (20 Ct./kWh) nun mal leider utopisch teuer. Nachtspeicherheizungen nutzten, bei gleichem Wirkungsgrad (100%, mehr geht mathematisch nicht bei reinen Elektroheizern) früher den günstigen Nachtstrom (z.B. dann "nur" zu 11 Cent/kWh), aber diese Form der Heizung wird heutzutage nicht mehr verbaut (weil ebenfalls viel zu teuer, rund doppelt so teuer wie Erdgas z.B.). Die klassische Ausnahme ist die Wärmepumpe, die elektrisch betrieben wird, denn sie vergrößert Temperaturdifferenzen. Eine gute Wärmepumpe (elektrisch) kommt dann wieder in akzeptable, wenn auch nicht gerade in günstige Regionen was die Kosten angeht.

Ich habe wenig Zeit und zu wenig Knowhow für eine Aktien Analyse, wer kann weiterhelfen?

Kauf Dir Telekomaktien, da ist auch ohne Analyse klar, daß sie eine fette Dividende ausschütten, denn der stets nach Geld suchende Staat ist dran beteiligt, und die Aktie´ist richtig billig. Leider gehen der Telekom zunehmend die Kunden von der Stange, aber der der dumme Spruch "telefoniert wird immer" stimmt dennoch.

Darf eigentlich jede Firma ein anderes Unternehmen kaufen? Oder gibt es da irgendwelche Einschränkungen? Wer kennt sich aus?

Es kann natürlich sein daß der Unternehmenszweck es verbietet, man denke z.B. an gemeinnützige Unternehmen. Kartellrechtliche oder handelsrechtliche Beschränkungen sind denkbar, es kommt auf den Einzelfall an. Vom Prinzip her kann jedoch jede Firma ein anderes Unternehmen kaufen, also auch eine 25.000-Euro-GmbH kann ein Milliardenunternehmen erwerben, vorausgesetzt sie kann den Erwerb auch finanzieren. Wichtig jedoch: Haftung, im Rahmen der sogenannten Nachhaftung, kann am Verkäufer noch bis zu 5 Jahren hängen bleiben. Die bis zur Halskrause überschuldetet eigene Firma also flugs an eine ausländische 2-Dollar-limited auf den Caymaninseln abzustoßen kann u.U. für den Verkäufer eine Scheinlösung sein. Es sei denn die Caymangesellschaft hält die erworbene Firma 5,01 Jahre lang am Leben.

Weiß jemand zufällig, wieviel staatliches Kindergeld man derzeit bekommt? Bin schwanger und möchte gerne durchrechnen, wie ich nach der Geburt des Kleinen wirtschaften muss.

Quark, meine Angabe von ebven war falsch. Kind 1-3 bekommen seit Januar 184, das dritte bekommt 190 (leider keine 300) und erst das 4. und jedes weitere bekommen 215. 154 war früher.

Ich habe gehört, dass man Strafe zahlen muss, wenn der Personalausweis abgelaufen ist. Stimmt das, und wenn ja, welche Kosten kämen da wohl auf mich zu?

Du musst nur im Besitz EINES (Anzahl 1) gültigen Lichtbildausweis sein (ab 16). Ist der Reisepass noch gültig darf der Perso abgelaufen sein und umgekehrt. Hatte 8 jahre lang keinen Perso weil gültiger Reisepass vorlag. Erst jetzt, vor der Preiserhöhung, beantragte ich einen Perso neu. Null Problemo dort auf der Behörde. Sind aber beide Dokumente ungültig, beginnt die Ordnungswidrigkeit, die von der Behörde ´mit einer Geldbuße belegt werden kann' (aber nicht muss). Bei ein paar Tagen machen sie gewiss keinen Stress. Denn auch das Erheben eines Bußgeldes bedeutet für den Beamten ARBEIT, und er bekommt das Geld ja nicht, sondern die Staatskasse.

Weiß jemand zufällig, wieviel staatliches Kindergeld man derzeit bekommt? Bin schwanger und möchte gerne durchrechnen, wie ich nach der Geburt des Kleinen wirtschaften muss.

154 für das 1. und 2. Kind, ab dem dritten gibts glaube ich sogar 300. Dazu kommen Unterhaltsansprüche, wenn ein Elternteil nicht im Haushalt des Kindes respektive der Mutter lebt, gemäß 'Düsseldorfer Tabelle', wobei das halbe Kindergeld angerechnet wird (77 bzw. 150).